Unfallflucht: Polizei sucht unbekannte Verkehrsteilnehmer

Eschwege/Neu-Eichenberg. In Zusammenhang mit Unfallfluchten sucht die Polizei nach zwei unbekannten Verkehrsteilnehmern, die am Freitag in Eschwege beziehungsweise in Neu-Eichenberg nach Kollisionen weitergefahren sind, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern.

Auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Eschwege wurde in der Zeit zwischen 13 und 13.20 Uhr ein silbernfarbener Daimler Benz C 300 an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt. Lackspuren deuten nach Angaben des Polizeisprechers auf ein blaues Fahrzeug als Unfallverursacher hin.

Ein ebenfalls unbekannter Fahrer hat am Freitag gegen 11 Uhr im Bereich Fliederweg/Birkenweg in Neu-Eichenberg mit seinem Muldenkipper Randsteine auf einer Länge von sechs Metern sowie den angrenzenden Grünstreifen beschädigt. Der Fahrer ist laut Polizei davongefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Laut Polizeibericht soll es sich nach Aussage eines Zeugen bei dem Muldenkipper um ein orangefarbenes Baufahrzeug handeln, die Aufschrift habe mit „Bau…“ begonnen. Der Fahrer des Baufahrzeugs soll versucht haben, am Auto eines haltenden Paketboten vorbeizufahren. Beim Rangieren soll das Fahrzeug im Bereich der beiden Straßen auf den Randstreifen geraten sein, der Schaden wird mit 500 Euro angegeben.

Hinweise unter 05651/9250 und 05542/93040.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare