111 Vereine profitieren

PS-Los-Sparen: Sparkasse schüttet 133.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen aus

Große Freude: (von links) Sparkassen-Vorstand Frank Nickel, Steven Renner vom Verein Lebensqualität, Thomas Freiberg vom DRK Hessisch Lichtenau, Sparkassen-Vorstand Marc Semmel, Anja Steidl vom Tierschutzverein Werratal, Landrat Stefan Reuß und Helmut Berger vom Kulturverein Großalmerode freuen sich zusammen für insgesamt 111 Vereine, die eine Summe von über 133 000 Euro bekommen haben. Foto: Berg

Eschwege. 111 Vereine aus dem gesamten Kreisgebiet sind am Dienstagabend in der Eschweger Sparkasse mit Spenden bedacht worden. Über 133 000 Euro wurden insgesamt übergeben. 68 000 Euro gingen an gemeinnützige Einrichtungen, weitere 65 000 Euro erhält die Sparkassen-Stiftung „Gutes bewahren - Zukunft gestalten“ zur Unterstützung zahlreicher Projekte in der Region. Das Geld stammt aus dem PS-Los-Sparen der Sparkasse Werra-Meißner.

Die Würdigung

Landrat Stefan Reuß, Frank Nickel und Marc Semmel, Vorstandsmitglieder der Sparkasse Werra-Meißner, begrüßten zur Übergabe rund 250 Ehrenamtliche aus den Vereinen zu einem Festakt. „Wir möchten uns heute für ihre ehrenamtliche Arbeit bedanken und sie dabei weiterhin unterstützen“, erklärte Marc Semmel, seit Beginn des Jahres Vorstandsmitglied der Sparkasse Werra-Meißner. „Unsere Kunden schenken uns Vertrauen, davon dürfen wir ihnen ein Stück zurück geben.“

Landrat Stefan Reuß sprach ebenfalls die Ehrenamtlichen direkt an: „Wir haben hier eine Vielfalt des Ehrenamts vertreten, in unserem Kreis wurde schon immer viel auf freiwilliger Basis geleistet, dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. In den vergangenen Monaten ist dazu noch viel dazu gekommen, das ist nicht selbstverständlich. Aber: Bitte achten sie bei allem auch auf sich selbst, überfordern sie sich nicht.“

Das Los-Verfahren

Mehr als 12 700 Sparkassenkunden aus dem Kreis nehmen monatlich mit mehr als 60 500 Losen an der PS-Los-Aktion teil, die somit auch für die jährliche Ausschüttung an die Vereine verantwortlich sind: Im vergangenen Jahr wurde eine Gewinnsumme von 281 463,50 Euro an die Losinhaber ausgeschüttet. Zusätzlich wurden Traumreisen und ein Auto verlost. Seit Februar ist eine Teilnehmerin Besitzerin eines Cabrios.

Die Ehrenamtlichen

Unter den begünstigten Vereinen sind unter anderem viele DRK-Ortsgruppen, Amnesty International, der Verein Frauen für Frauen, das Hospiz- und Palliativnetz, die Eschweger Tafel, der Arbeitskreis Open Flair und die Bürgerhilfe Sontraer Land. Neben den Geldzuwendungen organisiert die Sparkasse für die Ehrenamtlichen ein Büffet. Für die Unterhaltung sorgte Zauberer Ernst Haft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare