22-Jähriger kommt von regennasser Fahrbahn ab

Verkehrsschild aus Verankerung gerissen: 5500 Euro Schaden

Reichensachsen/Eschwege. Vier Meter Schutzplanke beschädigt sowie ein Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen hat ein 22-jähriger Autofahrer aus Dormagen am Sonntag mit seinem Wagen. Dabei entstand Schaden in Höhe von 5500 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 19.25 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Eschwege und Reichensachsen unterwegs. Als der 22-Jährige nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen wollte, kam er von der regennassen Fahrbahn ab.

Infolge der Kollision wurde die Vorderachse des Autos so stark beschädigt, dass der Wagen nicht mehr fahrbereit war. (esp)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion