Vier Verletzte bei Unfall in Eschwege

Eschwege. Vier leicht verletzte Menschen und 12.500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstagabend in Eschwege.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 44-Jähriger aus Goslar mit seinem Wagen die Reichensächser Straße vom Wolfsgraben in Richtung Augustastraße überqueren. Dabei habe er die Vorfahrt eines 25-Jährigen aus Sontra, der auf der Reichensächser Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war, missachtet. Der Sontraer und drei Mitfahrer in seinem Wagen wurden leicht verletzt, der Goslarer und seine Mitfahrer blieben unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion