100 Jahre Volkshochschule: VHS lädt Freitag zur langen Nacht

100 Jahre VHS Eschwege 
+
Der eigens entwickelte VHS-Escape-Room stellt die Besucher der langen Nacht vor eine Reihe an Rätseln: Freuen sich auf viele Gäste und einen schönen Abend (v. l.) Julia Reuffurth, Regina Novak, Andrea Eckhardt und Matthias Schulze.

Mit Escape-Room, Fotokurs und Rudelsingen und weiteren Acts feiert die Volkshochschule Eschwege in einer Langen Nacht am Freitag ihren 100. Geburtstag. 

Eschwege – Die kommende Freitagnacht wird lang und kurzweilig, dafür sorgen Matthias Schulze und sein Team von der Volkshochschule (VHS) Eschwege. Wochenlang haben sie zusammen an dem Programm für ihre Jubiläumsfeier gefeilt.

Lange VHS-Nacht startet um 18 Uhr

„Wir werden 100 Jahre alt. Das mag verstaubt klingen, die Volkshochschule ist aber alles andere als das. Die Volkshochschule bietet für jeden und für jedes Alter etwas und macht einfach Spaß“, sagt Matthias Schulze, Leiter der Volkshochschule Werra-Meißner. Wenn am Freitag um 18 Uhr nun die lange Nacht startet, können sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das seinesgleichen sucht.

Escape-Room, Nacht-Fotokurs und Game-Turnier 

Ein Höhepunkt ist dabei der eigens entwickelte Escape-Room. Immer vier Besucher betreten zusammen ein Zimmer und versuchen mit vereinten Kräften, die darin verborgenen Rätsel zu lösen. Ziel: sich aus dem alten Archiv zu befreien, in dem man aus Versehen nach Betriebsschluss der VHS eingeschlossen wurde. Des Weiteren können sich die Gäste auf einer Endlos-Leinwand künstlerisch verewigen und an einem Nacht-Fotokurs für Kamera sowie Tablet teilnehmen. Videospiel-Freunde können sich in Mannschaften zusammentun und gemeinsam auf einer großen Leinwand ein Fifa-19-Turnier bestreiten.

Rudelsingen des offenen Chores 

Es wird in einem offenen Chor zum „Rudelsingen“ geladen und Feuer-Event-Shows verbunden mit Zaubertricks sowie Pianomusik sorgen für einen glanzvollen Rahmen. „Wir wollen einfach eine schöne, unkomplizierte Feier mit unseren Gästen verbringen, ganz ohne lange Reden und offizielle Programmpunkte.“ Viele der VHS-Dozenten beteiligen sich an dem Jubiläumsprogramm. „Ohne engagierte Dozenten kann keine Volkshochschule überleben. Wir wollen in dieser Nacht auch unsere zahlreichen Dozenten feiern, die immer mit viel Herzblut bei der Sache sind.“

Open-Ende-Disco im Anschluss

Ausklingen wird der Abend mit der Open-End-Disco-Party, die um 22 Uhr startet. Cocktail-Bar und VHS-Bistro sorgen für die nötige Stärkung. Da die Nachfrage für den Escape-Room, die Fotokurse, sowie das Fifa-Turnier groß ist, wird hier um Anmeldung unter 0 56 51/7 42 90 gebeten. „Wir freuen uns sehr auf eine schöne, lange Nacht mit vielen Gästen“, so Matthias Schulze. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare