Volltrunkene Frau verprügelt Lebensgefährten auf dem Bahnhof

Eschwege. Eine volltrunkene, 40 Jahre alte Frau verprügelte am Dienstag auf dem Stadtbahnhof in Eschwege ihren Lebensgefährten.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Werra-Meißner in Eschwege wurde bei der Frau ein Alkoholwert von 3,2 Promille gemessen, nachdem sie ihren gleichaltrigen Partner mit Schlägen malträtiert hatte.

Die 40-Jährige musste in die Ausnüchterungszelle. Erst am späten Abend durfte sie den Polizeigewahrsam wieder verlassen. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare