Ute Walter wird  Leiterin der Brüder-Grimm-Schule in Eschwege

Eschwege. Ute Walter wird neue Leiterin der Brüder-Grimm-Schule in Eschwege.

Die Pädagogin wechselt nach Angaben des Sprechers des Kultusministeriums, Philipp Bender, mit Beginn des neuen Halbjahres an die Eschweger Gesamtschule und tritt ihren Dienst am 7. Februar an. Die offizielle Amtseinführung ist für den 10. Februar geplant.Walter wird Nachfolgerin Harald Krones’, der mit den Sommerferien 2016 in Ruhestand gegangen war. Aktuell ist Ute Walter Leiterin der Elisabeth-Selbert-Schule in Zierenberg bei Kassel. Sie ist im Werra-Meißner-Kreis keine Unbekannte.

Ute Walter

Bis zum Sommer 2007 führte sie die damalige Friedrich-Ebert-Schule (heute: Kleeblattschule) in Reichensachsen. Nach der Aufgabe der Sekundarstufe I an der Wehretaler Bildungseinrichtung verließ Walter die damalige Grund-, Haupt- und Realschule und übernahm die Schulleiterstelle an der Elisabeth-Selbert-Schule in Zierenberg.

Auch an der Brüder-Grimm-Schule in Eschwege unterrichtete die 59-Jährige bereits: Von 2000 bis 2003 leitete sie die Förderstufe und den Realschulzweig an ihrer zukünftigen Wirkungsstätte, übernahm kurzzeitig außerdem Führungsaufgaben an der Struthschule in Eschwege.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare