Wassergarten für ganz viel Spaß im Eschweger Schwimmbad

Foto: Sagawe

Eschwege. Espadino heißt die neueste Attraktion des Eschweger Schwimmbades. Im Juni soll der Wasserspaßgarten in Betrieb gehen. Die Stadtwerke Eschwege als Betreiber des Schwimmbades investieren fast eine halbe Million Euro in die kindgerechte Gestaltung des Freigeländes. Am Montag begannen die Bauarbeiten mit dem symbolischen ersten Spatenstich.

Die Mädchen und Jungen, die zum Auftakt der Bauarbeiten gekommen waren und staunend vor dem großen Bagger standen, rüsteten sich mit Spielzeugschaufeln und Kunststoffspaten aus. Mit Begeisterung begannen die Kinder sogleich mit den Erdarbeiten.

Mehr zum Thema in der gedruckten Dienstagausgabe und im e-paper

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.