Duett der Jahrtausende

„Weihnachten mit unseren Stars“ in der Eschweger Stadthalle bezaubert mit Schlager- und Volksmusik

Eschwege. Legenden der volkstümlichen Musik und Stars aus der Welt des Schlagers: Freitagnachmittag erwarteten das Publikum in der Eschweger Stadthalle Hits aus den aktuellen Deutschland-Charts und Evergreens aus dem letzten Jahrtausend.

Maximilian Arland, Hein Simons und Captain Cook boten ein gemütliches Programm aus ihren besten Songs, Balladen und Medleys sowie ein Duett der besonderen Art.

Mit Hein Simons begegneten viele Gäste einem ihrer Jugendstars: Als „Heintje“ bekannt, bezauberte der damals zehnjährige Niederländer mit über 40 Millionen verkauften Platten ein internationales Publikum und brach alle Rekorde. Sein Chartstürmer „Mama“ dürfte viele Erinnerungen wachgerufen haben und überzeugte mit einem besonderen Extra: In einem Duett der Jahrtausende präsentierte Hein Simons seinen beliebtesten Song zusammen mit seinem früheren „Heintje-Ich“ auf Video. Als Höhepunkt seines Auftritts wird jedoch das Medley „Große Hits von damals“ mit Neuauflagen der Heintje-Klassiker in Erinnerung bleiben.

Mit knapp 200 Gästen war die Stadthalle zwar nicht gerade ausverkauft, jedoch gab Arland alles, um gute Laune inmitten des volkstümlichen Programms zu verbreiten: Unter dem Motto „Schlagerparty“ forderte er das Publikum mehrfach auf, zu seinen beliebtesten Hits und auch neuen Songs zu klatschen und zu tanzen – auch wenn nur eins von beidem geklappt hat, waren durch „Giulia“ und „Verliebt in Berlin“ zwei stimmungsvolle Momente garantiert.

Besonders Hits wie „Ganz in weiß“, die sein Großvater Rolf Arland geschrieben hat und auch schon von seinem Vater Henry Arland gesungen wurden, sorgten für emotionale Momente. Zwischen den Auftritten sorgte Arland, der inzwischen sein 25-jähriges TV-Jubiläum schreibt, für humorvolle Unterhaltungen: Am Kaffeetisch wurden Tipps zum Weihnachtsessen ausgetauscht und die Stars berichteten, wie sie zu ihrem Erfolg kamen. „Früher hatte man mehr Zeit zu reifen. Heute muss man als Star direkt durchstarten, um erfolgreich zu werden“, lautete das Fazit von Hein Simons.

Weihnachten mit unseren Stars in der Stadthalle Eschwege 

Zu kurz kamen bei „Weihnachten mit unseren Stars“ eindeutig die angekündigten Weihnachtslieder, die höchstens gelegentlich eingestreut wurden. Aber vielleicht hatte das auch seinen Grund: „Ich sag’ es Ihnen ganz ehrlich: Wir singen jetzt auf Tour die ganze Zeit Weihnachtslieder. Wenn ich heimkomme, habe ich die Nase voll davon“, gesteht Maximilian Arland dem verständnisvollen Publikum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare