Fahrt ins Abenteuer

Autohaus Eisenträger: Der Suzuki Vitara ist das Auto für alle Fälle

Fährt sehr gerne mit dem Suzuki Vitara ins Grüne: Sandra Eisenträger-Hoßbach vom Autohaus Eisenträger in Eschwege.
+
Fährt sehr gerne mit dem Suzuki Vitara ins Grüne: Sandra Eisenträger-Hoßbach vom Autohaus Eisenträger in Eschwege.

Leistungsfähig in Alltag und Gelände: Der Suzuki Vitara steht für Zuverlässigkeit auf jedem Untergrund.

Der Vitara bewährt sich schon seit einigen Jahren durch die perfekte Kombination aus Kompaktheit und Geräumigkeit. Durch sein umfangreiches Zubehör sind auch der Fahrt ins Gelände nahezu keine Grenzen gesetzt.

Mehr Fahrspaß, weniger Verbrauch

Dafür ist der Vitara mit einem 1,4-Liter-Boosterjet-Turbobenziner ausgerüstet, der 95 kW (129 PS) und ein maximales Drehmoment von 235 Nm entwickelt und serienmäßig mit einem 48V-Mild-Hybrid-System kombiniert ist. Die elektrische Unterstützung optimiert das Beschleunigungsverhalten und verbessert den Fahrspaß, während Verbrauch und CO2-Emissionen je nach Modell um bis zu 21 Prozent (nach NEFZ) sinken.

Der Kraftstoffverbrauch des Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet-Hybrid liegt bei innerorts 5,3 Liter pro Kilometer, außerorts 4,3 Liter pro Kilometer und kombiniert bei 4,6 Liter pro Kilometer. Der CO2-Ausstoß kombiniert bei 105 bis 104 Gramm pro Kilometer.

Meistert jedes Terrain

Kombiniert mit dem optional verfügbaren Allgrip-Select-Allradsystem sind Fahrten über Stock und Stein kein Hindernis für den Freizeitspaß. Über einen Drehregler kann der Fahrer vier verschiedene Einstellungen wählen: Neben dem auf Kraftstoffeffizienz ausgelegten „Auto“-Modus stehen „Sport“, „Snow“ und „Lock“, bei dem eine Differenzialsperre die Kraft im Verhältnis 50:50 auf die Achsen verteilt, zur Verfügung.

Gute Ausstattung

Ein weiterer Pluspunkt des Vitara liegt in seiner Ausstattung und dem Sicherheitssystem. Der charakterstarke Lifestyle-SUV profitiert vom Suzuki-Safety-Support, das verschiedene Assistenzsysteme kombiniert und so ein starkes Sicherheitsnetz knüpft. Zusätzlich zur bereits enthaltenen Dual-Sensor-Bremsunterstützung, der Müdigkeitserkennung und dem Spurwarnsystem sowie der Rückfahrkamera wird das Sicherheitssystem um ein Toter-Winkel-Warnsystem, eine Verkehrszeichenerkennung und einen Ausparkassistent, der beim Zurücksetzen über sich nähernde Fahrzeuge informiert, erweitert.

Einsteigen und Probe fahren

Interessierte können sich gerne im Rahmen einer Probefahrt ein eigenes Fahrgefühl verschaffen. Das Team vom Autohaus Eisenträger in Eschwege berät Sie gerne zu diesem, aber auch allen weiteren Autos, die aktuell im Angebot sind.

Weitere Infos erhalten Sie auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0 56 51/3 15 03.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare