Viel Auslauf

Berneburger Geflügehof züchtet Gänse und Flugenten 

+
Viel Auslauf: Gänse leben auf vier Hektar.

Alles begann für Jonas Raschke und Eva Maria Beyer vor acht Jahren mit 15 Gänsen.

Bald beginnt für den Berneburger Geflügelhof wieder die Saison: traditionell werden vom St. Martins-Tag am 11. November bis Weihnachten gerne Gänse gegessen. Alles begann für Jonas Raschke und Eva Maria Beyer vor acht Jahren mit 15 Gänsen. „Die Tiere haben wir dann für Freunde und Nachbarn geschlachtet“, erinnert sich der Landwirt. Jedes Jahr wurden es mehr Tiere, der große Durchbruch kam, als ein Gastronomiebetrieb auf den Geflügelhof im Sontraer Ortsteil Berneburg aufmerksam wurde. „Heute beliefern wir sehr viele Restaurants in der gesamten Umgebung“. 

Freilandhaltung

In diesem Jahr leben 1000 Tiere auf dem Berneburger Geflügelhof in Freilandhaltung. „Ab der sechsten Lebenswoche kommen die Gänse bei uns auf die Weide, wo sie großen Auslauf haben“, so Jonas Raschke. Ein Schutzzelt und ein Maisfeld sorgen für Schutz vor Sonne und Feinden aus der Luft. Auf insgesamt vier Hektar bekommen Gänse und Flugenten viel Auslauf und Gras als Futter. „Den vielen Auslauf merkt man sehr, unsere Gänse haben wenig Fett und eine sehr gute Fleischqualität“, so Raschke weiter. Als Tagesküken kommen die Gänse nach Berneburg, im Stall bekommen sie dann das erste Futter und Wasser. 

Herdenschutzhunde bewachen Geflügel

Mit zwei Wochen dürfen sie das erste Mal den Stall verlassen bevor sie mit sechs Wochen auf die Weide umziehen. „Unsere Gänse bekommen viel Gras, Mais und ein Beifutter auf der Weide, dazu viel frisches Wasser“. Neu in diesem Jahr ist, dass die Gänse durch Herdenschutzhunde bewacht werden. 

Vorbestellen ab jetzt möglich

Wer eine frische Gans kaufen möchte, kann sich ab sofort wieder an den Berneburger Geflügelhof wenden. „Wir verkaufen auch Teilstücke, für Leute, für die eine komplette Gans zu viel ist“, erklärt Landwirt Jonas Raschke. Unter der Telefonnummer 0171 9859061 und unter der E-Mail Adresse berneburg-gefluegel@gmx.de kann man Gänse, Enten und Fleischhähnchen bestellen und vor Ort abholen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare