Weiterhin für Sie da

Händler und Dienstleister stehen an der Seite Ihrer Kunden

Stoff-Taxi: Finn Steinmüller hilft bei der Auslieferung. Foto: Lüttje Lütt/nh

Werra-Meißner-Kreis: Händler und Dienstleister stemmen sich auch bei uns gegen die Auswirkungen der Corona-Krise. Geschäftsleute tun alles, um die Kunden in gewohnter Manier mit Produkten oder Dienstleistungen zu versorgen.

Dabei werden neue Wege eingeschlagen, neue Geschäftsideen entwickelt und zusätzliche Serviceleistungen angeboten.

Stoff-Taxi

Süchtig nach Stoff? Das Stoffgeschäft „Lüttje Lütt“ bietet einen unkomplizierten Nachschub auf vier Rädern an und versorgt seine Kunden mit den neuesten Stoffen, Kurzwaren und Nähzubehör. Das Stofftaxi liefert täglich in die Postleitzahlengebiete 37269 (Raum ESW) und 37287 (Gemeinde Wehretal), Bestellungen von außerhalb werden via DHL-Lieferung versorgt. Bestellungen können online unter lüttje-lütt.de oder auch telefonisch und per WhatsApp unter der Mobilnummer 0171/5 28 03 83 abgegeben werden. „Wir haben jetzt auch die neue Sommerkollektion auf Lager, schaut mal online rein“, sagt Tamara Steinmüller. Und wer gerade auch fleißig dabei ist, Mundschutze zu nähen – bei Lüttje Lütt gibt es das passende Material für trendige Masken.

Immobilien-Service

Immobilien bieten in unsicheren Zeiten Stabilität, deshalb verwundert es auch nicht, dass viele Menschen jetzt in dauerhafte Werte investieren wollen. Das Büro von Rainer Beck bietet den besten Service für Käufer und Eigentümer. „Gerade jetzt ist es ein günstiger Moment, seine Immobilie zu vermarkten“, erklärt Rainer Beck. Weitere Informationen gibt es unter rainer-beck-immobilien.de.

Beratung per Telefon

Der Möbelkreis ist auch von den Beschränkungen des Corona-Virus betroffen, denn das Einrichtungshaus darf derzeit nicht öffnen. „Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, das Virus einzudämmen“, erklärt Möbelkreis-Geschäftsführer Fritz Klug. Das Möbelkreis-Team steht seinen Kunden aber weiterhin zur Seite und bietet umfangreiche Serviceleistungen an. „Dazu zählt unter anderem eine ausführliche Beratung am Telefon.“ Die Kunden können einen Grundriss schicken, auf dessen Grundlage die Mitarbeiter dann die Planung für die neue Einrichtung oder die neue Traum-Küche erstellen. Weiterhin kommen die Einrichtungsplaner auch zu den Kunden nach Hause – hierbei werden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen selbstverständlich strengstens eingehalten. Weitere Infos zu allen Leistungen und Angeboten gibt es auch unter moebelkreis-eschwege.de.

Brot vom Vortag

Brot-Adel“, die Adresse für gute Backwaren vom Vortag, hat weiterhin geöffnet, allerdings zu veränderten Zeiten. „Wir sind dienstags bis freitags jeweils von 8 bis 13 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr für Sie da“, erklärt Inhaberin Annette Lieberknecht-Wolf. Auch sie bietet ein Brot-Taxi an: Wer bis 13 Uhr Produkte von Brot-Adel oder der Bäckerei Wolf unter der 0173/2 61 25 46 oder E-Mail an info@brot-adel.de bestellt, bekommt diese noch am selben Tag nach Hause geliefert. Ganz aktuell gibt es bei Brot-Adel auch Osterpralinen sowie Liköre und Brände aus dem Zillertal, die auch eine gute Geschenkidee für Ostern sind.

Literarischer Dienst

Die Buchhandlung Heinemann aus Eschwege bietet ganz neu auch einen Lieferservice an.

Bestellungen können unter der Rufnummer 0 56 51/7 47 30, per WhatsApp an 0177/9 64 65 17 oder per E-Mail an info@buchheinemann.de aufgegeben werden. Ob Bücher, Ratgeber oder Anleitungen für jedes Alter – Buchhandlung Heinemann bringt Unterhaltung nach Hause.

Garten und Tier

Der Tier- und Gartenmarkt Sandrock in Oberhone bietet seine Produkte und Leistungen montags bis freitags jeweils von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr im Markt an. Die Ware wird auch bis vor die Haustür geliefert. Weitere Infos gibt es unter sandrock-handel.de.

Frische für den Garten

Auch Gärtnereien, wie zum Beispiel das Gartencenter Hollerbuhl, das seine Produkte in Grebendorf und auf dem Eschweger Wochenmarkt vertreibt, hat während der Corona-Krise geöffnet. Ganz aktuell gibt es hier eine große Auswahl an Gemüse- und Salatpflanzen, darunter auch Tomaten und Gurken.

Rechtsberatung

Auch die Rechtsberatungen und Anwaltskanzleien sind weiterhin für Ihre Mandanten da und betreuen diese so umfassend wie in diesen Tagen möglich.

Da der Publikumsverkehr weitestgehend eingedämmt ist, empfiehlt es sich, zunächst eine telefonische Beratung mit der Kanzlei zu vereinbaren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare