Traditionelle Hausschlachtung

Familie Hoffmann aus Wanfried schlachtet jeden Freitag

+
Betreiben ihren Hofladen in vierter Generation: Familie Hoffmann stellt ihre Wurst nach alten Rezepten her. 

Eine Hausschlachtung findet jeden Freitag in Wanfried auf dem Hof der Familie Hoffmann statt.

„Wir haben an unseren alten Rezepten nichts geändert. Unsere Wurst schmeckt wie früher und ist jedes Mal von Neuem einzigartig“, erzählt Stephan Hoffmann, der zusammen mit seiner Familie den Hofladen in vierter Generation betreibt.

Hofladen mit großem Angebot

Das Angebot im Hofladen ist groß: Während es natürlich besonders freitags ganz frisch geschlachtete Spezialitäten wie Gehacktes oder Bratwürstchen gibt, kann man auch jederzeit andere Wurstsorten wie Ahle Wurscht, Eisbein, Weckewerk, Kesselfleisch oder Leberwurst erwerben.

Vom Korn bis zur Wurst

„Alle unsere Spezialitäten gibt es frisch oder in praktischen Dosen. Auf Wunsch versenden wir unsere Wurst auch.“ Das Fleisch kommt von den eigenen Schweinen, die wiederum nur mit Getreide aus dem eigenen Anbau der Familie gefüttert werden. „Vom Korn bis zur Wurst kommt bei uns alles aus einer Hand.“

Hofladen geöffnet

Geöffnet hat Hoffmanns Hofladen immer dienstags und freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr. „Unsere Kunden können uns aber auch außerhalb der Öffnungszeiten erreichen. Ein Anruf genügt.“ Der Hofladen in Wanfried, Martinsgasse 8, ist unter der Nummer 0 56 55/83 84 erreichbar. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare