Gnadenplatz für Vicky

Demente Senior-Hündin sucht ein warmes, ruhiges Plätzchen

+
Zuhause gesucht: Vicky braucht ein ruhiges Plätzchen.

Im Eschweger Tierheim gibt es immer wieder Sorgenkinder. Momentan ist das Vicky. Die alte Hundedame ist seit ein paar Wochen im Tierheim und ist dort sichtlich überfordert.

„Wir suchen ganz dringend für Vicky ein Zuhause“, erzählt Tierheimleiterin Gabriele Kästner. „Vicky zeigt Anzeichen von Altersdemenz. Außerdem gehen wir davon aus, dass Hören und Sehen beeinträchtigt sind. Sie braucht dringend einen festen Platz, an dem sie sich sicher fühlen kann.“ Vicky kam über Rumänien nach Eschwege. Dort wurde sie aus einer Tötungsstation gerettet. Auch ihr Gehen ist beeinträchtigt, doch für kleine Spaziergänge reicht es noch allemal, weiß die Tierheimleiterin. „Vicky lebte in Rumänien als Straßenhund. Sie braucht hundeerfahrene Menschen.“ Eventuell kann man sie auch als Zweithund dazu nehmen. Aber nur zu einem Rüden und am besten auch nur zu einem älteren Tier, denn Vicky benötigt viel Ruhe.

Viele Meerschweinchen: Im Tierheim kamen mehrere Würfe auf die Welt. 

Momentan gibt es im Eschweger Tierheim wieder viele Katzen. „Von Baby-Katzen über Schoßtiger bis hin zu scheuen Hoftieren ist alles dabei.“ Und auch kleine Tiere wie Meerschweinchen und Kaninchen warten auf ein liebevolles Plätzchen. Gerade bei den Meerschweinchen herrscht zurzeit Hochbetrieb, da mehrere der kleinen Tiere im Tierheim Mutter geworden sind. Wer kein Tier aufnehmen kann, aber das Tierheim unterstützen möchte, der kann dies durch eine Spende tun. „Wir freuen uns auch über die noch so kleinste Summe, da wir das Geld wirklich gut gebrauchen können“, so Kästner weiter.

Das Eschweger Tierheim ist telefonisch unter 0 56 51/17 33 zu erreichen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare