Indoor-Labyrinth

Deutschlands größtes Indoor-Labyrinth jetzt im Eschweger KILA-Kinderland

+
Einzigartig: Das neue, große Labyrinth zum Verstecken, Toben und Spielen.

Seit Mitte Februar gibt es im Eschweger KILA-Kinderland eine neue, große Attraktion.

Seit Mitte Februar gibt es im Eschweger KILA-Kinderland eine neue, große Attraktion: In einem zwölf mal zwölf Meter großen Labyrinth müssen die Kinder den richtigen Weg nach draußen finden, können aber auch toben und sich verstecken. „Es ist das größte Indoor-Labyrinth Deutschlands, nirgendwo anders findet man eins auf dieser Fläche“, berichtet Inhaber Frank Ortwein. Besonders ist auch, dass Erwachsene mit im Kinderland spielen dürfen und die Spielgeräte wie etwa die Riesenrutsche benutzen dürfen. „Das ist besonders beliebt bei Junggesellinnen-Abschieden“, fügt Frank Ortwein an. 

Beliebt bei Gruppen und Geburtstagen 

Die tagesaktuellen Öffnungszeiten stehen auf der Internetseite kila-kinderland.de, weiter können Vereine oder Schulklassen auch zu anderen Öffnungszeiten Termine vereinbaren. „Wir haben für Gruppen besondere Preise, auch für Kindergeburtstage“, so Ortwein. Für das große Labyrinth sind in der vergangenen Woche sogar Gäste aus dem Harz angereist. „Wir freuen uns sehr, dass das Labyrinth so gut angenommen wird.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare