Werra-Meißner-Kreis: Zwei Wildunfälle am Montagmorgen

+

Waldkappel/Oberhone. Zwei Wildunfälle haben sich am Montagmorgen im Werra-Meißner-Kreis ereignet. 

Ein 18-Jähriger aus dem Kreis Höxter fuhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße, als in der Höhe der Ortschaft Waldkappel ein Fuchs auf die Fahrbahn lief. Der junge Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.Schaden: 1000 Euro. 

Ein weiterer Wildunfall ereignet sich nach Angaben der Polizei um 9 Uhr auf der Landstraße bei Oberhone. Dabei stieß ein 23-Jähriger Autofahrerin aus Eschwege mit einem Reh zusammen. Schaden: 500 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare