Werratalsee: Badeverbot aufgehoben

Eschwege/Schwebda. Die Empfehlung, am Werratalsees nicht zu Baden, ist wieder aufgehoben. Das haben die Bürgermeister von Meinhard und Eschwege gegenüber unserer Zeitung mitgeteilt.

Sowohl Meinhards Gerhold Brill als auch Alexander Heppe haben die Aufhebung durch das Gesundheitsamt bestätigt. Die Kreisbehörde hatte vom Baden abgeraten, weil die Konzentration an Cyanobakterien in den vergangenen Wochen sich erhöhte. Alle Warnschilder wurden am Montagnachmittag entfernt. "Für das schöne Wetter in den kommenden Tagen ist damit alles wieder in  Ordnung und der Badestrand am Südufer sieht wieder toll aus", sagt Eschweges Stadtoberhaupt Alexander Heppe. (ts)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare