WR verlost romantisches Wochenende

Sieger des WR-Märchen-Fotowettbewerbes stehen fest

Eschwege. Die Sieger des WR-Fotowettbewerbes anlässlich der 18. Eschweger Puppenfesttage am Wochenende stehen fest: Den ersten Platz belegt Natalie Strap, den zweiten Platz Ingrid Kliem und den dritten Platz Angelika Klebe.

Viele kreative Bilder wurden eingesendet und die Mühe hat sich gelohnt: Der erste Platz gewinnt eine Sigikid-Puppe, der zweite einen Steiff-Teddy und der dritte eine Käthe-Kruse- Minipuppe. Die Gewinnerinnen können ihre Preise ab Mittwoch bei der Werra-Rundschau, Vor dem Berge 2 in Eschwege, abholen.

Wochenendeauf der Trendelburg

Die 18. Puppentage stehen in diesem Jahr unter dem Motto märchen- und sagenhaftes Eschwege. Dazu verlost der Credé-Verlag aus Meißner, der seit zwei Jahren die Zeitschrift Märchenzauber herausbringt, ein romantisches Wochenende auf der Trendelburg. Chefredakteurin Annelie Gredé hat eine ganz enge Beziehung zu den Puppentagen. „Mein Mann und ich haben die Puppentage ins Leben gerufen“, sagt sie. Damals gab das Verlegerpaar Gredé noch die Puppenzeitung Dollami heraus. „Und nun verbinden sich die Puppentage mit dem Thema Märchen - eine perfekte Kombination“, sagt Annelie Grede. Zusammen mit der Werra-Rundschau verlost der Credé-Verlag deshalb ein märchenhaftes Candlelight-Wochenende für zwei auf der Trendelburg.

Dies beinhaltet eine Übernachtung im Doppelzimmer, ein Burgherrenfrühstück, einen Trunk aus dem Ritterhorn, ein gemütliches Abendessen sowie eine Stunde in der Burg-Turm-Sauna samt Bademantel und Wohlfühlpantoffeln.

Welche Märchenfigur ist auf der Trendelburg zuhause? Schneewittchen, Rapunzel oder Dornröschen? Senden sie die richtige Antwort bis Donnerstag, 8. November, an redaktion@werra-rundschau.de oder Werra-Rundschau, Vor dem Berge 2, 37269 Eschwege. Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse an, der Gewinner wird in der Werra-Rundschau bekanntgegeben.

Bilder vom Fotowettbewerb

WR-Märchen-Fotowettbewerb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare