Zwei Anzeigen wegen Unfallflucht - 2300 Euro Schaden

Eschwege/Bad Sooden-Allendorf. Zwei Unfallfluchten sind der Eschweger Polizei angezeigt worden. 2300 Euro Schaden entstand insgesamt. 

Bereits am Freitag hat demnach zwischen 11 und 11.10 Uhr ein Unbekannter einen weißen VW Polo am Höhenweg 3 in Eschwege hinten links angefahren. Schaden: 1800 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei unter Tel. 05651/9250 entgegen. 

Am Montag um 10.20 Uhr dotzte zudem ein 54-jähriger Autofahrer aus Thalwenden am Städtersweg in Bad Sooden-Allendorf während des Ausparkens gegen einen dort abgestellten Ford Fiesta und beschädigte diesen im  Heckbereich (500 Euro). 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.