Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Eschwege. Zwei schwer verletzte Frauen und 10 500 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch um 13.40 Uhr im Einmündungsbereich der Straßen Schützengraben und Am Bahnhof in Eschwege ereignet hat.

Laut Polizei war eine 70 Jahre alte Autofahrerin aus der Kreisstadt vom Bahnhof kommend in Richtung Schützengraben unterwegs, um dort nach links abzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer von links herannahenden 24-jährigen Pkw-Fahrerin aus Eschwege. Beide Frauen mussten nach dem Zusammenprall ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion