Schaden von 18.000 Euro

Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Eschwege

Eschwege. Zwei Personen sind bei einem Unfall leicht verletzt worden. Passiert ist der am Donnerstag gegen 13.35 Uhr in der Niederhoner Straße in Eschwege. 

Eine 39-jährige Frau aus der Gemeinde Wehretal war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Auto stadteinwärts unterwegs und wollte nach links auf das Gelände eines Autohauses abbiegen. Hierzu musste sie zunächst verkehrsbedingt anhalten.

Dies bemerkte ein nachfolgender 24-jähriger Autofahrer aus Sontra zu spät und fuhr auf das wartende Auto der 39-jährigen auf. Hierbei wurden beide leicht verletzt und im Klinikum Eschwege medizinisch versorgt. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 18.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbernd/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare