Konzert im E-Werk

Open-Flair-Gefühl im Winter: Zweimal zwei Karten für Kapelle Petra zu gewinnen

+
Gern gesehene Gäste beim Open Flair: Kapelle Petra spielt vor 5000 Fans.

Am Freitag, 7. Februar, ist die deutsche Indie-Rockband Kapelle Petra wieder in Eschwege zu Gast. Wie immer freuen sie sich darauf. Wir verlosen zweimal zwei Karten für das Konzert.

„In Eschwege zu spielen ist für uns immer etwas Besonderes, wir fühlen uns hier sehr wohl“, erklärt Sänger Guido „Opa“ Scholz.

Die Band, die es mittlerweile seit 23 Jahren gibt, spielte zum ersten Mal 2014 in Eschwege, damals mit Sondaschule und Monsters of Liedermaching zusammen in der Stadthalle. Darauf folgte der erste Auftritt beim Open Flair. „Dieses Festival ist unser Lieblingsfestival geworden. Seit 2014 waren wir jedes Jahr da. In den Jahren, in denen wir nicht gespielt haben, waren wir privat da“, erklärt Schlagzeuger Markus Schmidt.

„Im vergangenen Jahr spielten wir samstagabends zwischen ganz vielen Metallbands auf der Seebühne parallel zu Enter Shikari auf der Hauptbühne und plötzlich standen da über 5000 Leute vor unserer Bühne und wollten unsere Show sehen, das war ein unglaubliches Erlebnis“, fügt Guido Scholz an.

Kapelle Petra kommt mit ihrem im vergangenen Frühjahr erschienenen Album „Nackt“ ins E-Werk, mit dem sie auch zum ersten Mal in die deutschen Album-Charts eingestiegen sind. Der Song „An irgendeinem Tag wird die Welt untergehen“ wurde seitdem über 800 000-mal allein auf Spotify gestreamt.

Als Support bringt Kapelle Petra die Bands Lampe aus Heidelberg und Alter Kaffee aus Kassel mit. „Das wird ein super Abend, da kommt richtig Open-Flair-Feeling im Winter auf“, erklärt Veranstalter Alexander Feiertag.

„Wir freuen uns sehr auf den Abend im E-Werk, weil wir mittlerweile sehr gut mit vielen aus dem Open-Flair- Team befreundet sind und wir uns freuen, das ganze Team, aber auch sehr viele Fans aus Eschwege zu treffen“, sagt Markus Schmidt.

Kapelle Petra spielt deutschen Indie-Rock, mal mit lustigen, mal mit nachdenklichen und melancholischen Texten. In den letzten Jahren tourten sie durch ganz Deutschland, waren mehrfach zu Gast in der Sendung Circus Halligalli und konnten sich eine treue Fanbasis erspielen.

Die Werra-Rundschau verlost für Kapelle Petra zweimal zwei Freikarten. Wer gewinnen möchte, ruft bis Mittwoch, 12 Uhr, unser Glückstelefon unter 0 56 51/33 59 40 an und nennt das Stichwort „Petra“ sowie Name und Adresse (es fallen Telefongebühren für das deutsche Festnetz an). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es entscheidet das Los. Mitarbeiter und Angehörige der WR sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gewinner werden in der Werra-Rundschau veröffentlicht. Die gewonnenen Karten können an der Abendkasse gegen Vorlage des Personalausweises in Empfang genommen werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare