Kabarettist Özcan Cosar beobachtet Deutsche und Türken

Zwischen den Kulturen

Nimmt Deutsche und Türken gleichermaßen aufs Korn: Kabarettist Özcan Cosar. Foto: privat/nh

Özcan Cosar hat eine Passion: andere zum Lachen bringen. Wenn er die deutschen und türkischen Befindlichkeiten unter die Lupe nimmt, geht es lustig zu. Da darf hemmungslos gelacht werden. Als Stuttgarter, der seine Wurzeln am Bosporus hat, steht er mit 32 Jahren mitten in seinem bunten, interkulturell geprägten Leben.

Cosar bringt auf die Bühne, was er zwischen Kehrwoche und Beschneidung erlebt, erfahren und zu hören bekommen hat. Und als Mehrfachbegabter macht er das auf seine ganz eigene, höchst lebendige Art: Mit Beobachtungsgabe und Humor, mit Schauspiel und Tanz, mit Gesang und Gitarrenspiel, mit Spontanität und Kreativität. Er kommt als Schlitzohr daher und erzählt detail- und pointenreich.

Özcan Cosar hat ursprünglich Zahnarzthelfer gelernt, erhielt als Breakdancer den Deutschen Meistertitel, bewegte sich durch die Gastro-Szene, um anschließend als Schauspieler, Musiker und Moderator auf kleinen und großen Bühnen das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Denn er hat ein Händchen fürs Entertainment. Freitag, 20.30 Uhr, Kneipe Öx, Frankershausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare