1. Werra-Rundschau
  2. Hessen

64 Haftbefehle gegen Straftäter aus rechter Szene

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich. © Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Insgesamt 64 Haftbefehle gegen 59 Straftäter aus der rechten Szene sind in den vergangenen beiden Jahren in Hessen ausgestellt worden. Das teilte Innenminister Peter Beuth (CDU) auf eine Anfrage der Linksfraktion in Wiesbaden hin mit und verwies dabei auf Daten des Bundeskriminalamts (BKA).

Wiesbaden - Seit Bekanntwerden des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) im Jahr 2011 werden durch das BKA in Zusammenarbeit mit den Ländern Daten zu Personen erfasst, die der politisch motivierten Kriminalität aus dem rechten Spektrum zugerechnet werden und per Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben sind. Diese Auswertung erfolgt laut Ministerium nach bundesweit einheitlichen Kriterien und wird zwei Mal im Jahr veröffentlicht.

Die rechtsextreme Terrorzelle ermordete zwischen 2000 und 2007 bundesweit neun Unternehmer türkischer und griechischer Herkunft sowie eine Polizistin. Auch der Mord an dem Kasseler Internetcafé-Betreiber Halit Yozgat im Jahr 2006 wird dem „Nationalsozialistischen Untergrund“ zugerechnet. dpa

Auch interessant

Kommentare