Al-Wazir als Fraktionschef unumstritten

Tarek Al-Wazir

Wiesbaden. Der Fraktionschef der Landtags-Grünen, Tarek Al-Wazir, ist zur Halbzeit der Legislaturperiode einstimmig in seinem Amt bestätigt worden.

Mit großer Mehrheit wählte die Fraktion auch seine Stellvertreterinnen Sigrid Erfurth (Werra-Meißner-Kreis) und Kordula Schulz-Asche (Main-Taunus) sowie den Parlamentarischen Geschäftsführer Mathias Wagner wieder.

Sigrid Erfurth

Al-Wazir stelle die zweite Hälfte der Wahlperiode unter das Motto „Kurs Regierungswechsel“. Die Grünen würden auch weiterhin eigene Konzepte vorstellen, um ihre Regierungsfähigkeit zu unterstreichen. Dabei ließ er offen, mit wem die Partei nach der Landtagswahl 2013 koaliere wolle. Es komme immer auf die Inhalte an.

Nichts ausschließen

Ob er als Ministerpräsidenten-Kandidat antritt, will der 41-jährige Offenbacher von der politischen Großwetterlage abhängig machen: „Der Erfinder des Wortes Ausschließeritis schließt nichts aus“, sagte Al-Wazir. Eine Situation könne wie in Stuttgart danach schreien, es könne aber auch Größenwahn bedeuten. (wet)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare