Arbeitslosigkeit in Hessen sinkt weiter

Wiesbaden. Die Arbeitslosigkeit in Hessen ist im Mai weiter zurückgegangen. Die Quote sank nach Angaben der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit innerhalb des Monats um 0,2 Punkte auf 6,5 Prozent. Zahlen aus der Region.

Lesen Sie auch:

Damit waren im Mai 200 136 Frauen und Männer arbeitslos. Das waren 8105 oder 3,9 Prozent weniger als im April und 15 851 oder 7,3 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Entlastung ist vor allem auf saisonale Gründe zurückzuführen, fällt aber stärker aus als erwartet. Agenturchef Frank Martin warnte am Dienstag vor Rückschlägen. Es sei möglich, dass sich die Wirtschaftskrise erst deutlich verzögert auf den Arbeitsmarkt auswirke. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare