Arbeiter in Seilwinde eingeklemmt: Bein abgerissen

Wölfersheim/Friedberg. Beim Reinigen eines Getreidesilos in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Wölfersheim (Wetteraukreis) wurde ein 45-Jähriger Arbeiter am Montagabend schwer verletzt.

Das Bein des Mannes aus Echzell wurde in einer Seilwinde eingeklemmt, wie die Polizei in Gießen am Dienstag mitteilte. Dabei wurde das Bein unterhalb des Knies abgerissen.

Ein Kollege band die Verletzung ab und alarmierte die Rettungskräfte. Bei den schwierigen Rettungsarbeiten wurde auch ein Sanitäter eingeklemmt, er blieb jedoch unverletzt.

Der 45-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare