NVV fährt Fritzlar zum Fest öfter an

Mit Bus und Bahn zum Pferdemarkt

Fritzlar. Am kommenden Wochenende fahren die Busse aus Melsungen und Felsberg (Bus 400) sowie aus Homberg und Wabern (Bus 450) alle zwei Stunden nach Fritzlar, wo der 130. Pferdemarkt gefeiert wird. Sie halten an der Haltestelle „Pferdemarkt“, die nur fünf Minuten vom Festgelände entfernt liegt.

Mit der Linie 500 haben Fahrgäste aus Kassel, Gudensberg und Bad Wildungen alle zwei Stunden die Möglichkeit, die Domstadt zu erreichen. Zwischen Wabern und Fritzlar fährt jede Stunde ein Zug, in Wabern gibt es Anschlüsse von und nach Kassel. Zwischen Fritzlar und Bad Wildungen pendeln Züge wie üblich alle zwei Stunden. (jum)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare