Brandanschlag auf Wohnhaus in Wetzlar

Wetzlar. Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag im mittelhessischen Wetzlar einen Brandanschlag auf ein Wohnhaus verübt.

Sie warfen nach Angaben der Polizei einen Molotow-Cocktail - eine Flasche mit Brandbeschleuniger - gegen die Haustür des Einfamilienhauses in der Innenstadt. Ein Nachbar bemerkte das Feuer und alarmierte die Hausbewohner. Diese konnten die Flammen selbst löschen. Die Polizei nahm zunächst zwei Verdächtige fest, konnte ihnen die Tat aber nicht nachweisen. Die Hintergründe zu dem Anschlag waren völlig unklar. (dpa)

Mehr Infos im Laufe des Tages auf HNA Online.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare