Dioxin-Verdacht: Sperrung von Hühnerfarm aufgehoben

Wiesbaden. Das hessische Verbraucherschutzministerium hat Entwarnung gegegebn für Bio-Eier: Eine Laboruntersuchung habe keine überhöhten Dioxinwerte ergeben, so Ministeriumssprecher Christoph Zörb am Mittwoch.

Lesen Sie auch:

Bio-Eier mit Dioxin belastet

Bio-Eier mit Dioxin auch in Sachsen-Anhalt

Dioxin verseuchtes Tierfutter in NRW

Daher werde die am vergangenen Freitag wegen Dioxinfunden in Futtermitteln verfügte Sperrung einer von zwei hessischen Hühnerfarmen wieder aufgehoben.

Laut Zörb wird derzeit eine zweite Laboruntersuchung durchgeführt. Falle diese ebenfalls negativ aus, dann könne auch die Sperrung der zweiten Hühnerfarm aufgehoben werden. Nach Ansicht des Ministeriums geht von Bio-Eiern in Deutschland derzeit keinerlei Gefahr für die Gesundheit aus. (wet)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare