Tod von drei Babys: Immer noch Rätsel um Ursache

Gießen/Langgöns. Fast eine Woche nach dem Fund von drei toten Babys im mittelhessischen Langgöns ist weiter unklar, wie die Kinder ums Leben gekommen sind.

Lesen Sie auch:

- Drei Babyleichen in Kühlboxen gefunden

Es gebe keine neuen Erkenntnisse, berichtete die Staatsanwaltschaft Gießen am Montag. Die kleinen Leichen waren am Dienstag und Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus und in einer Garage in Camping-Kühlboxen gefunden worden. Gegen die 40 Jahre alte Mutter ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Anfangsverdachts eines dreifachen, vorsätzlichen Tötungsdeliktes.

Die Mutter hatte ausgesagt, die Kinder seien tot zur Welt gekommen. Die Leichname sind so verwest, dass es fraglich ist, ob die Todesursache jemals ermittelt werden kann. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare