1. Werra-Rundschau
  2. Hessen

Eintracht ohne weitere Ausfälle: Sonniges Training

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Training Eintracht Frankfurt
Die Frankfurter Daichi Kamada (l-r), Sebastian Rode, Goncalo Paciencia trainieren. © Hasan Bratic/dpa

Eintracht Frankfurt kann ohne weitere Personalausfälle zum Europa-League-Halbfinale nach London aufbrechen. Mit Ausnahme des gesperrten Duos Evan Ndicka und Kristijan Jakic stehen Cheftrainer Oliver Glasner bei West Ham United am Donnerstag (21.00 Uhr/RTL) alle eingeplanten Profis zur Verfügung. Die Hessen wollen eine möglichst gute Ausgangsposition schaffen, um eine Woche später am 5.

Frankfurt/Main - Mai im eigenen Stadion den Einzug ins Finale, das am 18. Mai in Sevilla stattfindet, zu schaffen.

Das Abschlusstraining ließ der Österreicher Glasner am Mittwoch noch im sonnigen Frankfurt absolvieren. Mit dieser Praxis hatte er zuletzt bereits gegen den FC Barcelona Erfolg. Auch dort trainierte die Eintracht am Tag vor dem Auswärtsspiel in der Heimat und gewann dann mit 3:2 im Camp Nou. Erst die Pressekonferenz am Abend war nach der Reise nach England in London angesetzt. Für das Spiel im Londoner Olympiastadion haben die Hessen offiziell 3000 Tickets erhalten. dpa

Auch interessant

Kommentare