Europäische Leitmesse für Rettungskräfte beginnt in Fulda

Fulda. Die europäische Leitmesse für das Rettungswesen öffnet am Mittwoch in Fulda ihre Pforten. An drei Tagen werden sich mehr als 450 Aussteller aus 19 Ländern bei der 13. Rettmobil präsentieren. Damit stellt die Messe erneut einen Rekord auf.

Mehr als 20 000 Besucher werden auf dem 70 000 Quadratmeter großen Gelände mit seinen 19 Ausstellungshallen und einem großen Off-Road-Bereich erwartet. Bei der Fachveranstaltung geht es neben den Themen Rettung und Mobilität auch um die Fortbildung. Ziel ist es, Produkte und Dienstleistungen zu zeigen, Innovationen vorzustellen und Trends aufzuzeigen. Vertreten sind unter anderem Hersteller von Rettungswagen, Fahrzeugausrüster, Anbieter für Notfallmedizin, Bekleidung, Funktechnik sowie Verlage und Verbände. (lhe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare