Experten: Katholische Kirchen müssen mit Spendeneinbrüchen rechnen

Fulda. Die katholische Kirche muss infolge des Missbrauchsskandals in diesem Jahr nach Einschätzung von Experten mit wesentlich weniger Spenden rechnen.

„Da wird sicherlich ein Einbruch zu verzeichnen sein. Die Prognose ist, dass das Spendeneinkommen von katholischen Institutionen stark zurückgehen wird. Vor allem für pädagogische Einrichtungen“, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Fundraising Verbandes, Thomas Röhr, am Dienstag in Fulda beim Jahreskongress der professionellen Spendensammler.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare