150.000 Euro Schaden

Fahrer kracht mit Sattelzug durch Böschung auf andere Autobahn

Seligenstadt. Bei einem Unfall mit seinem Sattelzug ist ein 44 Jahre alter Lastwagenfahrer schwer verletzt worden. Der Mann war am Montagmorgen auf der Autobahn 3 mit dem unbeladenen Hänger kurz vor einer Brücke von der Fahrbahn abgekommen.

Er fuhr am Seligenstädter Dreieck mit dem tonnenschweren Wagen eine Böschung hinunter, durchbrach mehrere Leitplanken und kam auf der unten verlaufenden Autobahn 45 quer zur Straße zum Stehen. „Glücklicherweise waren zu diesem Zeitpunkt an dieser Stelle keine weiteren Autos unterwegs“, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde in eine Klinik geflogen.

Der Fahrtenschreiber des Lastwagens soll ausgewertet werden. Der Schaden am Sattelzug wird auf 150.000 Euro geschätzt. (lhe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare