Festnahme nach Leichenfund an der A 5

Mörfelden-Walldorf. Nach dem Fund einer nackten Männerleiche an einem Autobahnparkplatz in der Nähe des Frankfurter Flughafens ist gegen einen Verdächtigen Haftbefehl beantragt worden. Der 50-Jährige soll zuletzt mit dem 70 Jahre alten Opfer Kontakt gehabt haben.

Der Mann sei in Frankfurt gefasst worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Darmstadt am Samstag. Wie die Ermittler mitteilten, wurde auch ein 66-Jähriger festgenommen, der den Verdächtigen begleitete. Die Männer sollten im Laufe des Sonntags dem Haftrichter vorgeführt werden.

Lesen Sie auch:

Nackte Männerleiche an der A5 entdeckt

Neue Erkenntnisse zu den Umständen der Tat nannte die Polizei am Sonntag nicht. Ein Spaziergänger hatte den erschossenen 70-Jährigen am Freitag in einem Waldstück nahe dem Parkplatz an der A5 bei Mörfelden-Walldorf entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt war das Opfer bereits einige Stunden tot.

Er sei durch einen Kopfschuss getötet worden, erklärte die Polizei. Gegen den 50-Jährigen haben die Ermittler einen dringenden Tatverdacht - die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl. Inwieweit der zweite Festgenommene an der Tat beteiligt sein könnte, war zunächst offen. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion