Pressekonferenz des LKA zum Tod von Walter Lübcke

Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
1 von 37
nein
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
2 von 37
nein
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
3 von 37
nein
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
4 von 37
nein
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
5 von 37
nein
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
6 von 37
nein
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
7 von 37
nein
Pressekonferenz:Kassels Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke starb durch einen Kopfschuss aus nächster Nähe. Das teilten Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft am Montag mit.Auf dem Podium saßen v.l. der Pressesprecher des LKA Christoph Schulte, Sabine Thurau, die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, sowie Horst Streiff, Leitender Oberstaatsanwalt, Auskunft geben und der Sprecher der Staatsanwaltschaft Andreas Thöne.Foto: Andreas Fischer
8 von 37
nein

Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass Kassels Regierungspräsident Walter Lübcke erschossen wurde. Bei einer Pressekonferenz gaben sie Einzelheiten zum Fall bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare