Rosemarie und Jürgen Dudek müssen Strafe zahlen

Gericht bestätigt Bußgeld gegen Eltern: Die Dudeks müssen Strafe zahlen

+
Gericht bestätigt Bußgeld gegen Eltern: Die Dudeks müssen Strafe zahlen

Eschwege. Es bleibt beim Bußgeld von jeweils vierzig Euro für Rosemarie und Jürgen Dudek. Amtsrichter Dr. Alexander Wachter wies in Eschwege den Widerspruch des Ehepaars aus dem Herleshausener Ortsteil Archfeld gegen entsprechende Bescheide des Schulamtes zurück.

Die Eltern von sieben Kindern waren von der Behörde mit den erneuten Bußgeldbescheiden belegt worden, weil sie auch ihren Sohn Noah nicht in eine anerkannte Schule schicken. Der heute Achtjährige war im Sommer 2009 schulpflichtig geworden. Weil Rosemarie und Jürgen Dudek ihre Kinder seit Jahren nicht zur Schule schicken, sondern aus religiösen Gründen selbst unterrichten, mussten sie in der Vergangenheit schon Bußgelder zahlen und haben mehrfach vor Gericht gestanden.

Sie waren sogar schon zu Haftstrafen verurteilt worden, die im Revisionsverfahren allerdings aufgehoben wurden. Die Eltern stünden in der Pflicht, ihre Kinder zum Schulbesuch anzuhalten. Dem würden sie zuwider handeln. Deswegen sei das vom Schulamt verhängte Bußgeld angebracht und maßvoll, urteilte Dr. Wachter im gestrigen Ordnungswidrigkeitsverfahren. Gleichwohl gab der Richter zu bedenken, dass das Problem im Grundsatz fortbestehe. Er erkannte an, dass die Eltern „das Beste für ihre Kinder wollen“, gab aber auch zu bedenken, dass sie sich damit abseits des Gesetzes bewegen würden. (hs)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare