1. Werra-Rundschau
  2. Hessen

Mehrere Geldautomaten im Main-Taunus-Zentrum gesprengt - Polizei nennt Details

Erstellt:

Von: Stefan Krieger

Kommentare

Das Main-Taunus-Zentrum bei Tag.
Im Main-Taunus-Zentrum haben Unbekannte mehrere Geldautomaten gesprengt. Die Polizei ermittelt. (Archivbild) © uncredited/imago

Unbekannte sprengen mehrere Geldautomaten im Main-Taunus-Zentrum. Die Polizei macht neue Angaben dazu, wie das passieren konnte.

Update von 14.43 Uhr: Die Polizei hat weitere Informationen über den gesprengten Geldautomaten im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach herausgegeben. Demnach haben die Täter das Einkaufszentrum in der Nähe von Frankfurt kurz vor 3.00 Uhr am Donnerstagmorgen (8. Dezember) über eine nahegelegene Baustelle befahren. Daraufhin betraten sie eine Bank, in der sie kurze Zeit später mehrere Geldautomaten mit Sprengstoff beschädigten.

Infolge der Explosion alarmierte der Sicherheitsdienst gegen 03:00 Uhr die Polizei, woraufhin zahlreiche Beamte vor Ort kamen. Neben einer weiträumigen Absperrung des Tatortes im Main-Taunus-Zentrum wurde auch eine umfangreiche Fahndung nach einem mit mindestens drei Personen besetzten Pkw eingeleitet, der im Bereich des Tatortes gesehen worden war. In dem Zusammenhang kamen auch ein Polizeihubschrauber sowie ein Diensthund zum Einsatz. Dennoch gelang den Tätern die Flucht.

Geldautomaten im MTZ gesprengt: Polizei bittet um Hinweise

Durch die Wucht der Explosion wurde die Bankfiliale schwerst beschädigt. Bei der Tat ist ein sechsstelliger Sachschaden verursacht worden, wobei die Polizei noch keine genaueren Angaben machte. Zudem wurden am Tatort Sprengsätze festgestellt, die bislang nicht ausgelöst worden waren, und in der Folge von Experten für Sprengtechnik des Hessischen Landeskriminalamtes entschärft werden mussten.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus übernimmt jetzt die weiteren Ermittlungen. Zu dem Diebesgut können zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise zu den Tätern, der Tat oder einem Pkw, der mit unangepasster Fahrweise zur Tatzeit im Bereich des Main-Taunus-Zentrums unterwegs war, erbittet die Polizei in Sulzbach unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

MTZ: Geldautomat im Main-Taunus-Zentrum gesprengt

Erstmeldung vom Donnerstag, 8. Dezember, 7.14 Uhr: Sulzbach – Unbekannte haben im Main-Taunus-Zentrum (MTZ) in Sulzbach (Main-Taunus-Kreis) einen Geldautomaten gesprengt. Am frühen Donnerstagmorgen (8. Dezember) sei die Explosion gemeldet worden, teilte die Polizei mit.

Die Täter seien anschließend geflohen. Ob es ihnen gelang, Geld zu erbeuten, war bislang unklar. Der Gebäudeschaden werde derzeit ermittelt, so die Polizei. (skr/vbu)

Schon früher wurde das Einkaufszentrum in Sulzbach zum Ziel von Dieben: Ein Raubüberfall auf einen Juwelier im Main-Taunus-Zentrum beschäftigt die Behörden noch Jahre später.

Auch interessant

Kommentare