CDU und Grüne in Hessen sondieren zum vierten Mal

+
Knackpunkt: Der geplante weitere Ausbau des Frankfurter Flughafens.

Wiesbaden. Die Parteien in Hessen biegen bei ihren Sondierungsgesprächen auf die Zielgerade ein. Am (heutigen) Dienstag (14.00 Uhr) treffen CDU und Grüne in Wiesbaden zum vierten und wohl vorerst letzten Mal aufeinander.

Dabei wollen sie ausloten, ob schwarz-grüne Koalitionsverhandlungen in Hessen möglich sind. Als Knackpunkt gilt der geplante weitere Ausbau des Frankfurter Flughafens.

Vergangene Woche hatten bereits SPD, Grüne und Linkspartei ihre Sondierungsgespräche ohne konkrete Annäherung in der strittigen Finanzpolitik beendet. CDU und SPD wollen am nächsten Montag (18. November) zu einem weiteren Gespräch zusammenkommen. Bis Ende November sollen dann die Parteigremien entscheiden, wer mit welchem Partner in Verhandlungen zur Regierungsbildung einsteigt. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare