Verteidigungsminister will auf jeden Fall im Amt bleiben

Guttenberg kündigt an, Doktortitel nicht mehr zu führen

+

Kelkheim. Verteidigungsminister Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg (CSU) hat am Montagabend in Kelkheim (Main-Taunus-Kreis) verkündet, dass er auf seinen Doktortitel verzichten wird.

Lesen Sie auch

Beim traditionellen Valentinstreffen der Union sagte der Minister, er habe sich am vergangenen Wochenende die Zeit genommen, sich auch noch einmal mit seiner Doktorarbeit beschäftigt. „Ich habe festgestellt, wie richtig es war, dass ich am Freitag gesagt habe, dass ich den Doktortitel nicht führen werde.“

Von vorübergehend, was er am Freitag noch wiederholt betont hatte, war in Kelkheim keine Rede. Zu Guttenberg machte zugleich deutlich, dass er auf jeden Fall im Amt bleiben werde. „Ich habe auch die Kraft, mich darauf zu konzentrieren.“ Der Minister ging auch mit seinen Kritikern ins Gericht, denen drei tote Soldaten weniger wichtig seien als die Fußnoten seiner Arbeit.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hatte den Minister zuvor vor rund 900 begeisterten Gästen ermutigt, nicht zu wanken. .Die hessische Union habe Erfahrung damit, wenn der Wind von vorne komme, „aber wir haben immer gestanden und hinterher waren wir stärker als vorher.“

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare