1. Werra-Rundschau
  2. Hessen

Umsichtige Anwohner verhindern Wohnhausbrand

Erstellt:

Von: Yuliya Krannich

Kommentare

In Widdershausen brannte auf einem Balkon ein Gasgrill.
In Widdershausen brannte auf einem Balkon ein Gasgrill. © TVNews Hessen

Im Heringer Stadtteil Widdershausen brennt ein Gasgrill auf einem Balkon. Die Feuerwehr ist schnell vor Ort – muss aber keine Maßnahmen ergreifen.

Heringen – Am Freitagabend wurden die Feuerwehren aus Widdershausen, Kleinensee und Heringen gegen 19.30 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Widdershausen alarmiert. Anwohner hatten auf dem Balkon einer Wohnung einen brennenden Gasgrill bemerkt. Die Flammen waren bereits auf die Holzverkleidung des Balkons übergesprungen.

Noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten die Bewohner das Feuer mit hauseigenen Mitteln gelöscht und somit ein Übergreifen der Flammen auf das Dach verhindert. Von der Feuerwehr, die mit 50 Einsatzkräften vor Ort war, wurde die abgelöschte Brandstelle noch einmal kontrolliert und der Dachbereich mit einer Wärmebildkamera abgesucht. Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Von der Feuerwehr wurden die Bewohner für ihr umsichtiges Handeln gelobt. Ein Sprecher der Feuerwehr dazu: „Durch das richtige und umsichtige Handeln der Bewohner konnte ein Wohnhausbrand und somit ein größerer Schaden verhindert werden“. (yk)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion