Hessen-CDU nominiert Bouffier als Bundesvize

Schlangenbad. Die hessische CDU hat ihren Landeschef, Ministerpräsident Volker Bouffier, als stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Union nominiert.

Lesen Sie auch:

Ministerpräsident Bouffier im Interview: „Runter von den platten Sprüchen“

Die Entscheidung fiel nach Parteiangaben vom Samstag einstimmig bei einer Klausur der Landesführung in Schlangenbad. Bouffier wird sich im November beim CDU-Bundesparteitag der Wahl stellen, um einer der vier Stellvertreter von Parteichefin Angela Merkel zu werden. Als Gast der Tagung in Schlangenbad berichtete Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) über seine Reformpläne für die Bundeswehr. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare