Hessen-Grüne entsenden Hildegard Hamm-Brücher in die Bundesversammlung

Wiesbaden. Die hessischen Grünen werden die frühere FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher (89) und den Publizisten Navid Kermani in die 14. Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten am 30. Juni entsenden.

Hamm-Brücher war in den sechziger Jahren Kultus-Staatssekretärin in Hessen, Kermani ist Träger des Hessischen Kulturpreises. Außerdem werden die beiden Vorsitzenden Kordula Schulz-Asche und Tarek Al-Wazir sowie die Frankfurter Bürgermeisterin Jutta Ebeling und der Bürgermeister von Niederdorfelden, Mathhias Zach, für die Grünen nach Berlin fahren. (wet)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare