Durchsuchungen

Razzia im Kampf gegen Rechtsextremismus: Zahlreiche Wohnungen in Hessen durchsucht

Ein Polizist im Einsatz während einer Razzia.
+
Im Kampf gegen den Rechtsextremismus hat die Polizei in Hessen die Wohnungen von zwölf Tatverdächtigen durchsucht. (Symbolbild)

Im Kampf gegen den Rechtsextremismus in Hessen hat die Polizei die Wohnungen von zwölf Verdächtigen durchsucht, darunter auch eine Jugendliche.

Wiesbaden - In mehreren Städten in Hessen hat die Polizei am Mittwoch (20.10.2021) insgesamt acht Wohnungen durchsucht. Die Maßnahmen waren laut Polizeiangaben ein weiterer Schritt im Kampf gegen den Rechtsextremismus.

Unter der Führung des Landeskriminalamts fanden Durchsuchungen in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Darmstadt-Dieburg, Kassel sowie im Odenwaldkreis statt. Die zuständigen Polizeipräsidien und die Staatsanwaltschaften arbeiteten hierfür eng zusammen. Im Zuge der Ermittlungsverfahren wurden insgesamt zwölf Tatverdächtige ausgemacht. Darunter zwölf Männer und drei Frauen. Eine davon sei nach Polizeiangaben eine Jugendliche im Alter von 14 Jahren.

Kampf gegen Rechtsextremismus: Polizei durchsucht acht Wohnungen in Hessen

Den zwölf Verdächtigen wird unter anderem die Verwendung von Kennzeichen vorgeworfen, die verfassungswidrigen oder terroristischen Organisationen zugerechnet werden. Darüber hinaus besteht auch der Vorwurf der Volksverhetzung sowie der Verbreitung, des Erwerbs und des Besitzes kinderpornografischer Inhalte. Die Polizei stellte mehrere Speichermedien sicher. Es sei jedoch keiner der Tatverdächtigen festgenommen worden.

Zudem sei in einem gesonderten Ermittlungsverfahren bei einem 57-jährigen Mann in Wiesbaden eine Durchsuchung vorgenommen worden. Der Vorwurf der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung steht hierbei im Raum.

Nach Angaben des Landeskriminalamts wurden durch die 2019 gegründete Besondere Aufbauorganisation (BAO) Hessen R bisher mehr als 1200 Kontrollen durchgeführt und rund 1500 Gegenstände sichergestellt. Mithilfe der BAO Hessen R soll der Durck auf die rechstrextreme Szene in Hessen erhöht werden. (slo)*fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Bereits vor Kurzem rückte die Polizei in mehreren Bundesländern zu Razzien aus. Eine rechtsextreme Gruppe* stand im Visier der Beamten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare