Hessens Finanzminister räumt bei Auftragsvergabe Fehler ein

Wiesbaden. Im Streit um Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe öffentlicher Aufträge hat Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) Fehler eingeräumt.

Die Auswertung eines externen Gutachtens habe ergeben, „dass in Einzelfällen Fehler bei der IT- Vergabe passiert sind“, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung des Ministeriums. Über die Rechtmäßigkeit der Vergabe von Technologie- Aufträgen streiten Regierung und Opposition seit Monaten. Schäfer kündigte an, mit Hilfe eines Fünf-Punkte-Plans eine optimale Organisation der Vergabe sicher stellen zu wollen. (lhe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare