Landesfest im News-Ticker

Hessentag Bad Hersfeld: Die FFH-Just White-Party begeistert das Publikum in der Sparkassen-Arena

+

Tag neun auf dem Hessentag: Der Tag der Bundeswehr lockte zahlreiche Besucher. Die Sparkassen-Arena war rappelvoll, alles strahlte weiß - Lost Frequencies beendete den Abend.

  • Die Hessentagsstraße ist täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet.
  • Tag neun auf dem Landesfest: Der Hessentag steuert auf die Zielgerade - hier unsere bisherigen Ticker zum Nachlesen: Freitag und Samstag, Sonntag und Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag. Zum aktuellen Hessentag-Ticker am Sonntag geht es hier.
  • Alle wichtigen Infos rund um den Hessentag in Bad Hersfeld finden Sie in unserer Übersicht*. 
  • Hier gibt es das Programm am Samstag.
  • Fotos vom Freitag auf dem Hessentag gibt es hier*.
  • Und die Fotos von heute gibt es hier*.
  • Ticker aktualisieren

    +++ 00.59 Uhr +++

    Ein großartiger Samstag geht zu Ende. Die Stadt war auch heute voll, die Stimmung großartig. In der Sparkassen-Arena feierten die Hessentagsbesucher Just White, Lost Frequencies spielt momentan noch "Are you with me", einer der letzten Songs. Wir wünschen allen Besuchern eine schöne Heimreise.

     

    +++ 00.30 Uhr +++

    Es ist ein bisschen wie in einer anderen Welt, große weiße Bälle fliegen wie Planeten über das Publikum. Der Boden ist übersäht mit Konfetti, die weißen Kleidungsstücke und die Deko reflektieren die 1000 Lichtstrahler und blitzen in allen Farben.

    Auch getanzt wird hier noch immer - Lost Frequencies holt das letzte aus dem Publikum raus.

    +++00.21 Uhr +++

    Am Flammenzelt gab es am Abend eine Feuershow mit „Feuer und Bewegung“ mit dem Bad Hersfelder Feuerteam rund um Daniel Peter.

    +++ 00.12 Uhr +++

    Informationen zu den Abfahrtzeiten der Züge vom Hessentag:

    +++ 00.05 Uhr +++

    Der größte Open Air-Club Hessens? Das war heute definitiv die Sparkassen-Arena in Bad Hersfeld. Jetzt legt Lost Frequencies mit dem Abschluss-Auftritt los, der Song dazu: "Like I Love You".

    Wir haben auch mit den Sanitätern vor Ort gesprochen und erfahren: Ein paar Blasen, ein paar Feierwütige mit umgeknicktem Knöchel. Aber nichts, was bei so einer Menschenmasse nicht zu erwarten gewesen wäre. Das Wetter sei auch top gewesen: Warm, aber nicht so heiß, dass die Leute kollabieren. Und: Je später der Abend, desto mehr macht sich bemerkbar, „dass nicht nur Wasser ausgeschenkt wird“.

    +++ 23.59 Uhr +++

    Nach dem Auftritt: Nico Santos hautnah - und auch noch im Partnerlook mit unserem HZ-Team Pelle Faust und Kim Hornickel, die Eindrücke von der Just White-Party sammelten.

    +++ 23.50 Uhr +++

    Die Party in der Sparkassen-Arena geht weiter steil und es ist noch kein Ende in Sicht. Nach dem Auftritt von Alle Farben geht es mit Lost Frequencies weiter.

    Bevor die ganze Party überhaupt losging verteilte FFH-Moderator Daniel Fischer T-Shirts an die Party Meute.

    +++ 23.40 Uhr +++

    100 Prozent deutsch gibt es beim Konzert mit „Die Rexis und das Polyester-Orchester“ im Polizei-Bistro, jetzt geht die Party hier so richtig los!

    +++ 23.28 Uhr +++

    Während die Menge dem Auftritt von Alle Farben zujubelt, hat sich ein auffallend großer Partygast der Just White-Party in der Sparkassen-Arena angeschlossen. Dieser in "Alle Farben" leuchtende Drache zieht seine Kreise über dem Publikum.

    +++ 23.18 Uhr +++

    Bisher war die Party in der Sparkassen-Arena großartig, die Menschen feiern und haben Spaß. Die Acts laufen flüssig, ohne Pausen hintereinander ab, dazwischen mit kurzen Moderationen. Im Moment steht Alle Farben auf der Bühne, der seinen Auftritt mit einer Mix-Version seines Hits "Bad Ideas" begann.

    +++ 23.07 Uhr +++

    Nico Santos wusste genau, wie er das "Herschfeller" Publikum bei Laune hält.

    +++ 22.59 Uhr +++

    Noch läuft im Polizei-Bistro das Konzert mit Eyszeit, Deutschlands authentischster Peter Maffay Tribute Band. Sie spielen Songs von den 70ern bis heute. Im Anschluss übernehmen dort  „Die Rexis und das Polyester-Orchester“, da kann die Party nahtlos weitergehen.

    +++ 22.50 Uhr +++

    Feuer und Flamme eine Show in der Stadtkirche bei der der Funken der Begeisterung überspringt.

    +++ 22.40 Uhr +++

    In der Sparkassen-Arena wird ordentlich eingeheizt. Nico Santos legt auf der Bühne mit seinem Song "Safe" los, das Publikum singt lautstark mit.

    +++ 22.25 Uhr +++

    Einmal alle recht freundlich: Für das große "Gruppenfoto" kamen das Hessentagspaar und die Moderatoren Evren Gezer und Daniel Fischer auf der Bühne zusammen - und natürlich alle Besucher der Just White-Party in der Sparkassen-Arena.

    +++ 22.12 Uhr +++

    Auch im Weindorf ist noch was los - hier spielt zur Zeit die Big Band Landeck.

    +++ 22.05 Uhr +++

    Wie geht's nach Hause?

    Nach der Party muss natürlich auch jeder wieder gut nach Hause kommen. Der NVV hat dafür aufgestockt. Zusätzlich eingesetzt werden auch am heutigen Abend die folgenden Busse:

    • Linie 330/340 um 1.18 Uhr nach Heringen (Werra) 
    • Linie 360 um 1.15 Uhr nach Eiterfeld
    • Linie 390 um 1.36 Uhr nach Alsfeld
    • Linie 450 um 1.35 Uhr nach Homberg (Efze)
    • Linie 470 um 1.17 Uhr nach Schwalmstadt

    Außerdem richtet der NVV auf den Linien 340, 390 und 470 ab etwa 22 Uhr zusätzliche Busse ein, die die planmäßigen Fahrten unterstützen.

    +++ 21.56 Uhr +++

    Tag der offenen Tür bei den Bad Hersfelder Festspielen: Marianne Sägebrecht, Intendant und Regisseur Joern Hinkel und Regieassistent Dominik Mädicke probten auf offener Bühne einen Szenenausschnitt von Kafkas "Der Prozess" und ernteten viel Beifall. Joern zeigte, wie eine Probe in verschiedenen Varianten abläuft und das auch das Lachen nicht zu kurz kommt.

    +++ 21.43 Uhr +++

    Klasse Stimmung - auch ganz vorne. FXMO sind eben mit ihrem Auftritt fertig geworden, der nächste Act auf der Bühne ist Topic.

    +++ 21.20 Uhr +++

    Die Kollegen der Waldeckischen Laneszeitung sind heute zu Gast auf dem Hessenratg in Bad Hersfeld. Im vergangen Jahr hatten sie selbst den Hessentag zu Gast. Den Ausklang fand der Besuch im Weindorf. Die stimmungsvolle Atmosphäre hat allen super gefallen. Von links: Thomas Kobbe, WLZ-Redaktionsleiter, Kai A. Struthoff, HZ-Redaktionsleiter, Julia Renner, WLZ-Redakteurin, Marianne Dämmer, WLZ-Redakteurin und Stefanie Rösner, WLZ-Redakteurin.

    +++ 21.04 Uhr +++

    Topic wird gegen etwa 21.45 Uhr auf der Bühne bei der Just White-Party stehen.

    +++ 20.49 Uhr +++

    Alternativen gesucht? Die Just White Party ist nicht der einzige Programmpunkt heute Abend auf dem Hessentag. Im Trachtenland geht es mit der Trachtenkapelle Elters nach Böhmen, bedeutet Arrangements der böhmischen, slowakischen und der volkstümlichen Blasmusik.

    Im Flammenzelt gibt es außerdem „Dauerbrenner“–die größten Lagerfeuerhits.

    +++ 20.42 Uhr +++

    Lovra spielt ihren letzten Song "Always on my mind", sie grüßt ihre Eltern, die auch auf dem Hessentag sind und erzählt vom gemeinsamen Auflegen mit David Guetta. Nächster Act auf der Bühne ist Dynoro - die Stimmung in der Arena ist großartig.

    +++ 20.31 Uhr +++

    Die Party ist im Gange, Bässe und elektronische Klänge wummern über die in weiß gehüllten Partygänger. Auf der Bühne geben die Just White-Tänzer/innen und DJane Lovra alles.

    +++ 20.15 Uhr +++

    Und so sah sie aus, die Eröffnung der Just White Party von FFH auf dem Hessentag. Als erstes wird nun Lovra der Menge einheizen, bis dann ab 20.40 Uhr Dynoro spielen wird.

    +++ 20.05 Uhr +++

    Die Party in der Sparkassen-Arena hat begonnen, die Besucher wussten auch, wie sie sich die Wartezeit spaßig gestalten konnten. Alle Bilder zur FFH-Just White Party werden ins unserer Fotostrecke* festgehalten.

    +++ 19.55 Uhr +++

    Es gibt auch einen Sieger zu verkünden: Der Gewinner des hr4-Chorwettbewerbs "Singt euren Song" steht fest und wurde soeben in der Schilde-Halle gekürt. Glückwunsch an die "Borussia Sängergruß" aus Biskirchen.

    Seifenblasen HR 4

    +++ 19.50 Uhr +++

    Gleich geeht die Just White-Party in der Sparkassen-Arena los. Ein beeindruckendes Bild - alle Besucher sind in weiß gehüllt. Diese Gruppe aus Rotenburg freut sich ganz besonders auf Nico Santos.

    +++ 19.40 Uhr +++

    Hier wird Stricken zum Gesellschaftsspiel. Der erste Hersfelder Sträkelmob vor dem Handarbeitsladen von Andrea Müller in der Weinstraße.

    +++ 19.25 Uhr +++

    Kaum wiedererkannt: das Hessentagspaar ist ganz privat (und in weiß) unterwegs, das obligatorische Foto musste trotzdem sein. um 20 Uhr fällt der Startschuss für die Party.

    Zeitgleich sind wir auf Stimmenfang unterwegs, die Frage: auf was sich die Besucher der Just White-Party am meisten freuen.

    +++ 19.10 Uhr +++

    Vom Hessentags-Trubel erholen kann man sich unter anderem am Schilde-Platz - hier ist es nicht nur gemütlich, hier gibt es heute auch beim "Rudelsingen" im hr-Treff den ganzen Tag spitzenmäßige Chormusik zu hören. Aktuell findet dort das Finale von "Singt euren Song" statt - der hr4 Chorwettbewerb.

    +++ 18.55 Uhr +++

    Auch ein wenig tschechische Folklore haben die Schmetterlinge aus Sumperk im Programm.

    +++ 18.44 Uhr +++

    Die Sparkassen-Arena füllt sich in Windeseile!

    +++ 18.40 Uhr +++

    Zahlreiche Hessentagsbesucher nutzen die Angebote der Bundeswehr am Tag der Bundeswehr auf dem Hessentag - es ist viel Betrieb auf dem gesamten Gelände. Wir haben Bilder* mitgebracht.

    +++ 18.27 Uhr +++

    Warten auf Just White: Die Sparkassen-Arena ist mittlerweile geöffnet, die Partymeute strömt herein. Pressesprecherin Ina Engelleitner erklärt, dass es im Vorfeld viele Schwarzverkäufe gegeben habe. Daher wird am Einlass besonders aufmerksam kontrolliert.

    Ein weiterer Hinweis: Minderjährige kommen ohne erwachsene Begleitperson nicht auf das Gelände, Kinder unter 16 Jahren dürfen die Sparkassen-Arena nicht betreten. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren mit einer Begleitperson müssen das Gelände um 0 Uhr verlassen.

    +++ 18.09 Uhr +++

    Die Band der Geistalschule gibt einen kleinen Vorgeschmack auf Ihr Konzert im Buchcafe, das um 19.30 Uhr beginnt - mit dabei sind auch Jugendliche aus Sumperk und Spanien.

    +++ 17.56 Uhr +++

    Das Gautschfest vor der HZ war ein großer Spaß - besonders für die Zuschauer. Ludger Konopka hat dabei die besten Augenblicke festgehalten - wir haben die Fotostrecke*.

    +++ 17.50 Uhr +++

    Die Vorführung des RV Germania Ronshausen beim Festival des Sports ist beeindruckend und absolut sehenswert!

    +++ 17.39 Uhr +++

    Bereits eine halbe Stunde vor Einlass zu der FFH-Megaparty ganz in Weiß (Beginn 20 Uhr) hat sich eine lange Schlange in Richtung Sparkassen-Arena gebildet. Alle sind heiß auf die Party!

    +++ 17.23 Uhr +++

    Die Kellys verzaubern Bad Hersfelder Publikum

    Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Bad Hersfeld, der Bundespolizei Kassel sowie der Polizei Osthessen

    Am Donnerstagabend verzauberte „The Kelly Family“ mit einem Feuerwerk ihrer bekanntesten Hits das Publikum in der Sparkassen-Arena (hier* get's zur Fotsostrecke). 10.000 Besucher kamen, feierten und sangen mit Paul, Joey, Patricia, Angelo, Kathy, John und Jimmy. Dabei präsentierten die Kellys nicht nur die altbekannten Klassiker wie „An Angel“ oder „Fell in love with an alien“ – sie verzückten ihre Fangemeinde ebenfalls mit einer Reihe neuer Songs.

    Lässigen Swing brachte Tom Gaebel auf die Bühne der Stiftsruine und erntete am Ende viel Applaus für diese besondere Show (hier* geht's zur Fotostrecke). Weindorf, hr-treff und das Zelt der Hessischen Vereinigung für Trachtenpflege meldeten vom gestrigen Tag sehr gute Besucherzahlen. Allein die Landesausstellung auf dem Marktplatz besuchten am Freitag 10.450 Menschen. Auch an Tag 8 des 59. Hessentages lief der Verkehr in der Stadt ohne Probleme. Parkplätze und Shuttlebusse wurden gut angenommen.

    Nach Auskunft der Bundespolizei wurden etwa 17.000 Reisebewegungen am Bahnhof registriert. Durch das Absperren des Bahnhofvorplatzes und die geordnete Wegeführung auf dem Bahnhof verlief der gesamte Tag komplikationsfrei. Auch die Landespolizei war mit dem gestrigen Hessentagsverlauf zufrieden. Außer wenigen Straftaten aus dem Bereich der Kleinkriminaltiät, wie einer Körperverletzung oder geringenfügigen Sachbeschädigen, gab es keine nennenswerten Vorkommnisse.

    +++ 17.03 Uhr +++

    Beim "Festival des Sports" geht es schon den ganzen Tag hoch her - zahlreiche Besucher nutzen die Angebote oder informieren sich über die Vereine und die Sportangebote. Den ganzen Tag über präsentieren sich dort heute unter anderem die Abteilungen des TV Hersfeld. Eben wurde Judo vorgestellt.

    +++ 16.47 Uhr +++

    Das Gautschfest vor der Hersfelder Zeitung war ein riesiger Spaß - und nicht nur die Gautschlinge sind ordentlich nass geworden - auch so manchen Zuschauer, der zu nah am Becken stand, hat es ordentlich erwischt. Wir haben das Ritual hier noch einmal im Video zusammengefasst:

    +++ 16.21 Uhr +++

    In der Stadthalle beginnt gleich der Tag der Städtepartnerschaften mit Gästen aus Frankreich, Tschechien und England und einem bunten Kulturprogramm.

    +++ 16.15 Uhr +++

    Bis 18 Uhr läuft der Familientag im Kinder- und Jugendhaus Bad Hersfeld, Dippelstr. 10: Ein großes Abenteuer für die ganze Familie erwartet die Besucher. Neben vielen Aktivitäten, ist auch für musikalische Unterhaltung gesorgt - oder man kann sich auch einfach mal vom Hessentags-Trubel erholen. Marlon macht es vor...

    +++ 16.01 Uhr +++

    HZ-Redaktionsleiter Kai A. Struthoff war heute einer der "Ehrengautschlinge" beim Gautschfest vor der HZ. Das Gautschen ist die traditionelle Reinwaschung der Lehrlinge aus dem Druckereigewerbe. 

    +++ 15.42 Uhr +++

    Heute ist Tag der Bundeswehr auf dem Hessentag. Die Teilnahme der Bundeswehr an dem Landesfest ist nicht unumstritten. 

    Deshalb demonstrieren gerade auch Mitglieder der Friedenskundgebung in Bad Hersfeld. Die Polizei schätzt, das rund 120 bis 150 Teilnehmer sich der Demo - die ohne Probleme verläuft - angeschlossen haben. Die Organisatoren klagen über die Route: "An allen wichtigen Punkten vorbei geleitet“  - sie dürfen auch nicht auf den Linggplatz. Bislang hat der Demonstrations-Zug auch wenig Aufmerksamkeit erhalten, eben hat er die Hochbrücke passiert - die Teilnehmer sind fröhlich, lachen und quatschen, manche singen und irgendwer spielt Akkordeon.

    +++ 15.34 Uhr +++

    Drei der "Ehrengautschlinge" beim Gautschfest vor der HZ waren übrigens HZ-Redaktionsleiter Kai A. Struthoff, HZ-Geschäfstführer Markus Pfromm und  HZ-Anzeigenleiterin Sandra Trausch (von links)  - die sichtlich viel Spaß hatten.

    +++ 15.29 Uhr +++

    Das Theken-Team des Bundeswehrzeltes spendet seine Trinkgelder - jeweils 1947 Euro an die Stiftung Hospital, die sich um Senioren in Bad Hersfeld kümmert, und an das Kinderhospiz Kleine Helden, das lebensverkürzend erkrankte Kinder und deren Familien betreut.

    +++ 15.23 Uhr +++

    Es ist mächtig was los beim Gautschfest vor der Hersfelder Zeitung. Etwas Schadenfreude wird wohl auch unter den Zuschauern herrschen, die zusehen wie die Lehrlinge untergetaucht werden. Beim Gautschen handelt es sich um die feuchtfröhliche Übernahme der Lehrlinge des grafischen Gewerbes in den Gehilfenstand. Heute sind allerdings auch ein paar "Ehrengautschlinge" darunter. Der Brauch führt bis ins 16. Jahrhundert zurück.

    +++ 15.12 Uhr +++

    Gerade spielt auch die GBO-Oldtimer-Bigband mit Sängerin Verena Preis unter Leitung von Helgo Hahn im Polizei-Bistro. Die Stimmung ist sehr sonnig mit vielen eher selten gespielten Stücken. Von "Count Basie" über "Earth Wind and Fire" geht die musikalische Kaffeemusik.

    +++ 15.10 Uhr +++

    Der Erste hat das Gautschen es gut überstanden. Exklusiv zum Hessentag wird das traditionelle Ritual der Buchdruckerzunft, das Gautschen vor dem Verlagsgebäude am Benno-Schilde-Platz zelebriert. Das Gautschfest ist ein echter Spaß - vor allem für die Zuschauer.

    +++15.04 Uhr +++

    Gerade startet das große Gautschfest vor dem Verlagsgebäude der Hersfelder Zeitung am Schilde-Platz - das wird ein feucht-fröhlicher Spaß.


    +++ 14.45 Uhr +++

    Bei Hessen schafft Wissen: Wissenschaft einfach erklärt - so bringen Superleiter und Magneten Keramik zum Schweben. Wer genau wissen will wie es funktioniert. Die Initiative "Hessen schafft Wissen" präsentiert auf rund 600 Quadratmetern auf dem Hessentag Spitzenforschung, Expertengespräche und Thementage, Wissenschaft zum Anfassen und Experimente zum Mitmachen.

    +++ 14.30 Uhr +++

    Der Hessentag lockt die Massen: Es ist gerade rappelvoll in der Bad Hersfelder Innenstadt - und die Stimmung unter den Besuchern ist gelöst und fröhlich.

    +++ 14.11 Uhr +++

    Der Tag der Bundeswehr lockt viele Besucher. Im Bundeswehr-Zelt sorgt gerade die Egerländer Blasmusik  für gute Unterhaltung: "Hey Jude" - die Musiker können auch Beatles.

    +++ 14 Uhr +++

    Leni (9) aus Friedewald will hoch hinaus. Es ist mächtig viel los beim großartigen "Festival des Sports" im Kurpark.

    +++ 13.52 Uhr +++

    Heute Abend wird Bad Hersfeld weiß - um 20 Uhr startet Just White von Hitradio FFH in der Sparkassen-Arena. 15.000 Gäste - ganz in weiß - werden erwartet. Einlass ist ab 18 Uhr - aber die ersten weißen Besucher sind bereits auf dem Landesfest unterwegs. Wer noch spontan zur Just-White-Party will - das Event ist bereits seit April ausverkauft.

    +++ 13.32 Uhr +++

    Kurz vor dem Gautschfest vor der HZ: HZ-Geschäfstführer Markus Pfromm erzählt Hersfelder Geschichte und Geschichten. 

    Das Gautschfest - ein traditionelles Ritual der Buchdruckerzunft wird heute ab 15 Uhr von der Hoehl-Druck Medien+Service GmbH als Traditionsdruckerei in Kooperation mit der Hersfelder Zeitung vor dem Verlagsgebäude der HZ am Schilde-Platz gefeiert. Hingehen lohnt sich: Es wird sehr lustig - allerdings mehr für die Zuschauer.

    +++ 13.24 Uhr +++

    Heute ist Tag der Bundeswehr auf dem Hessentag - da gibt es einiges zu entdecken. Unter anderem werden Diensthunde vorgestellt - so wie „Erec junior“, ein belgischer Schäferhund. "Seine Ausbildung dauert etwa acht bis elf Monate", erklärt Robert Zacharz, Staabsunteroffizier von der Diensthundeschule Ulmen.

    +++ 13.12 Uhr +++

    Ziemlich cooles Angebot der hessischen Turnjugend beim "Festival des Sports" im Kurpark: Die Kinder stehen Schlange, um über die mit Luft gefüllte Bahn zu turnen. Zum Teil sind Salti und Co zu sehen. Das macht richtig Spaß.

    +++13.02 Uhr +++

    Rikascha-Shuttle zum Hessentag von Firma Chris-Bikes mit Unterstützung des Stadtmarketings Bad Hersfeld: Die ehrenamtlich tätigen Fahrer auf dem Landesfest sind Frank Jaeger, Holger Grewe und Christoph Garsche. Für das Foto hat Christoph Garsche mal den Platz mit HZ-Redaktionsleiter Kai A. Struthoff getauscht.

    +++ 12.51 Uhr +++

    Konzentration ist alles beim Schul-Schach-Turnier im Hotelzimmer am Kurpark: Rund 100  Schüler aus Hessen, Thüringen und sogar aus Köln sind dabei. Die drei besten Teilnehmer jeder Altersgruppe werden mit Pokalen ausgezeichnet. Jeder Teilnehmer erhält zur Erinnerung eine Hessentagsmedaille.

    +++ 12.42 Uhr +++

    Es ist Mittagszeit - wie wäre es gemütlich im Beisein von  Konrad Duden und Konrad Zuse zu speisen? das geht im Eingangsbereich des Stiftsbezirkes. Noch bis 14 Uhr gibt es zudem die Ausstellung mit Arbeiten von Kathrin Gerhardt-Nieselt und der Simulation zur Stiftskirche im Grebe-Keller. Eingang Haushaltswarenladen Carl Grebe am Linggplatz zu sehen.

    +++ 12.30 Uhr +++

    Heute präsentiert sich der TV Hersfeld mit seinem breiten Sportangebot beim "Festival des Sports" im Kurpark - eben gab es Zumba.

    +++ 12.12 Uhr +++

    Die Beruflichen Schulen Obersberg präsentieren heute noch bis 13 Uhr ihr Angebot an beruflichen Weiterbildungen in den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik und Mechatronik in der Stadthalle.

    +++ 11.49 Uhr +++

    Gerade ist auch das Hessentagspaar Katharina Löhwing-Diebel und Daniel Diebel beim Rudelsingen im hr-Treff. Hier im Gespräch mit Irmtraud Gundlach und Stefan Sunkel vom MGV Rohrbach und Moderator Marcel Wagner. Der Männergesangverein aus dem Ludwigsauer Ortsteil Rohrbach hatte den Auftakt zum Rudelsingen gemacht. Jetzt geht es mit Gospel vom gemischten Chor Köthe aus Volkmarsen weiter. 

    +++ 11.44 Uhr +++

    Mit dem Hessentag ist auch die große Charity-Aktion „TEAMgeist hilft“ des Sportkreises Hersfeld-Rotenburg in Kooperation mit der Stiftung Sporthilfe Hessen auf der Zielgeraden. Und das Ziel von 50.000 erradelten Kilometern ist fast geschafft - aktuell liegt der Stand bei 47.361 Kilometern - großes Lob an alle, die bisher so fleißig in die Pedale getreten haben. Es hat sich gelohnt, denn bisher sind 43.317 Euro Spenden zusammen gekommen - davon profitieren im Anschluss an den Hessentag zahlreiche gemeinnützige Einrichtungen.

    +++ 11.36 Uhr +++

    Lust auf etwas Chormusik - die gibt es heute den ganzen Tag über im hr-Treff beim Rudelsingen. Um 18 Uhr wird dann der Sieger des hr4-Chorwettbewerbs 2019 gekürt. Moderiert wird das Rudelsingen von Marcel Wagner. Den Auftakt machte ein heimischer Chor aus Ludwigsau-Rohrbach.

    +++ 11.20 Uhr +++

    Die Feuerwehr ist auch schon da. Aber keine Sorge, es brennt nicht. Auch am Wochenende präsentieren sich die Hilfsorganisationen nochmal auf dem Platz der Hilfsorganisationen.

    +++ 11.13 Uhr +++

    Die Gautschfeier kann kommen - alles ist vorbereitet: Um 15 Uhr startet heute das großes Gautschfest vor dem Verlagsgebäude der Hersfelder Zeitung am Schilde-Platz. 

    Zum Hessentag wird ein alt-ehrwürdiger und handfester Brauch mit viel Nass und großer Gaudi – zumindest für die Zuschauer – aufleben: Die Hoehl-Druck Medien+Service GmbH wird als Traditionsdruckerei in Kooperation mit der Hersfelder Zeitung das Ritual der Buchdruckerzunft, das Gautschen zelebrieren. Beim Gautschen handelt es sich um die feuchtfröhliche Übernahme der Lehrlinge des grafischen Gewerbes in den Gehilfenstand. Der Brauch führt bis ins 16. Jahrhundert zurück. Das wird bestimmt super lustig  - ein Besuch lohnt also.

    +++ 11.05 Uhr +++

    Straßensperrungen für den großen Festumzug am Sonntag

    Über 140 teilnehmende Gruppen werden morgen etwa vier Stunden lang im großen Festzug zum Abschluss des Hessentages in der Innenstadt unterwegs sein - das Hessentagspaar  Katharina Löhwing-Diebel und Dennis Diebel hatte beim Lullusfest in Bad Hersfeld schon einmal geübt.

    Wegen des großen Festumzuges kommt es aber zu weiteren Einschränkungen im Straßenverkehr, teilt die Stadt Bad Hersfeld mit. Unter anderem gelten bereits in einigen Straßen im Industriegebiet Halteverbote und der Stadtring ist morgen ab 9 Uhr für alle gesperrt - auch Zufahrtsberechtigungen gelten dann nicht - genauere Informationen haben wir hier zusammengefasst*.

    +++ 10.34 Uhr +++

    Ob auf Deutsch, Tschechisch, Spanisch oder gar Japanisch die Rock & Acoustic Band beherrscht alle musikalischen Nuancen. Die 30 Schüler aus drei Ländern übten seit Montag zwölf Stunden lang in der Aula der Gesamtschule Geistal, um auf dem Hessentag dabei zu sein. Heute Abend geben sie um 19.30 Uhr ihr großes Abschlusskonzert im Buchcafé - dann jedoch mit richtiger Verstärkung aus allen Boxen.

    +++ 10.04 Uhr +++

    Sie dienen der Sicherheit, sind aber auch praktisch - die Poller sind offenbar vielseitig einsetzbar. Gesehen am Marktplatz. 

    +++ 9.55 Uhr +++

    Tag neun auf dem Hessentag, das Landesfest biegt auf die Zielgerade ein - das Programm jedoch ist wie immer vielfältig. Das ist unter anderem heute Vormittag los:

    • Präsentation des Audioguides für Bad Hersfeld, 10.30 Uhr Linggplatz: Schüler der Konrad-Duden-Schule haben einen Audioguide mit sieben Stationen für Bad Hersfeld produziert - Treffpunkt und Start ist am Lingg-Denkmal.
    • Hessentags-Schüler-Schach-Turnier 11 Uhr, Hotel am Kurpark: Großes Schachturnier für Schüler aus ganz Hessen. Anmeldung unter wns-schulschach@freenet.de oder direkt am Turniertag vor Ort. Startgeld mit Voranmeldung 5 Euro, ohne Voranmeldung 6 Euro 
    • Kreativmarkt – Kunstverein Bad Hersfeld ab 11 Uhr, Nordschulteiche/Nähe Stiftsbezirk: Verkauf von Kunst und Kunsthandwerk
    • Als die Handys noch aus Messing waren 11 Uhr, „Der Natur auf der Spur“, im Kurpark: Jagdsignale Vorführung des Jagdhornbläsercorps Kreisjagdverein Hersfeld und der Jagdhornbläsergruppe Jägervereinigung Rotenburg, HessenForst 

    NVV setzt mehr Busse ein für Just White

    Schon am Donnerstagabend sind nach dem ausverkauften ZZ-Top-Konzert aufgrund der hohen Besucherzahlen zusätzliche Busse eingesetzt worden. Und auch am Samstag nach der Just-White-Party von FFH wird der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) sein Angebot erneut erweitern.

    Zusätzlich eingesetzt werden folgenden Busse:

    • Linie 330/340 um 1.18 Uhr nach Heringen (Werra)
    • Linie 360 um 1.15 Uhr nach Eiterfeld
    • Linie 390 um 1.36 Uhr nach Alsfeld
    • Linie 450 um 1.35 Uhr nach Homberg (Efze)
    • Linie 470 um 1.17 Uhr nach Schwalmstadt

    Außerdem richtet der NVV auf den Linien 340, 390 und 470 ab etwa 22 Uhr zusätzliche Busse ein, die die planmäßigen Fahrten unterstützen. Weitere Infos gibt es unter 

    nvv.de

    .

    Anreise zum Hessentag in Bad Hersfeld 

    Um Verkehrsbeeinträchtigungen während des Hessentags zu minimieren bittet die Polizei alle mit dem Auto anreisenden Hessentagsbesucher, sich an der weiträumig um Bad Hersfeld aufgestellten Verkehrsschilder zu orientieren und die ausgewiesenen Großparkplätze P1 bis P6 zu nutzen. Diese sind wie folgt zu erreichen:

    • A7 aus Richtung Kassel (Norden) Abfahrt Bad Hersfeld-West, dann auf B324 Richtung Bad Hersfeld-Innenstadt zum Parkplatz "P6" 
    • A7 aus Richtung Würzburg / Fulda / Hünfeld (Süd-Ost) Abfahrt Niederaula, dann B62 Richtung Bad Hersfeld zum Parkplatz "P1" im Bereich Eichhof (Anmerkung: Eine Anreise aus dem Raum Fulda / Hünfeld über die B27 wird ausdrücklich nicht empfohlen!) 
    • A4 aus Richtung Eisenach (Osten) Abfahrt Friedewald, dann B62 Richtung Bad Hersfeld zum Parkplatz "P4" im Bereich "Am Obersberg" 
    • A5 aus Richtung Frankfurt / Gießen (Süd-West) Am Hattenbacher Dreieck auf die A7 Richtung Fulda, Abfahrt Niederaula, dann auf B62 Richtung Bad Hersfeld zum Parkplatz "P1" im Bereich Eichhof
    • B27 aus Richtung Eschwege / Bebra Ausfahrt "Am Giegenberg", dann über Friedloser Straße - Sondershäuser Straße - Friedrich-Ebert-Straße - Seilerweg - Konrad-Zuse-Straße zum Parkplatz "P5"

    *hersfelder-zeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare