Hobbygärtner fackelt fast sein Haus ab

Schlüchtern. Bei dem Versuch, lästiges Unkraut abzuflammen, hat ein Gartenbesitzer in Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) beinahe sein gesamtes Haus abgebrannt.

Nach Angaben der Polizei in Offenbach vom Sonntag rückte der Mann dem Unkraut mit einem sogenannten Abflammgerät zu Leibe - doch plötzlich fing die Gartenhecke Feuer. Von dort aus griffen die Flammen auf den Dachstuhl über. Erst die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Haus abbrannte. Angaben über die Schadenshöhe lagen zunächst nicht vor. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare