Ein Jahr nach Missbrauchsskandal: Viele Täter blieben straffrei

Fulda. Bei der Aufarbeitung des Skandals um sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche sind die Justizbehörden nach wie vor mit den Ermittlungen beschäftigt.

Es gingen allerdings viele Verdächtige straffrei aus, weil die vorgeworfenen Straftaten verjährt sind. Die Bistümer Fulda und Limburg seien kooperationsbereit, sagten Sprecher der Staatsanwaltschaften in einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Im Bistum Fulda wurden Vorwürfe gegen acht noch lebende Priester erhoben, Limburg machte keine Angaben zu Fallzahlen. Die Evangelischen Kirchen in Hessen waren nach eigenen Angaben nicht so stark betroffen wie die katholische. (lhe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare