Linienbus rammt Polizeiauto in Marburg: Vier Leichtverletzte

Marburg. Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Polizeiauto sind im mittelhessischen Marburg vier Menschen leicht verletzt worden.

Die Beamten waren in einem Zivilauto unterwegs und hatten am Montag angehalten, um nach links abzubiegen, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Das bemerkte der Busfahrer zu spät und fuhr auf. Zwei Fahrgäste, eine 24-Jährige und ein sechs Jahre altes Mädchen, wurden leicht verletzt. Auch zwei Polizeibeamte erlitten Verletzungen. Der 25 Jahre alte Busfahrer kam mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Schaden von mehr als 10.000 Euro. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare